Projektmanagement

Je nach Vorkenntnissen und Berufserfahrung kannst Du als Projektleiter*in, Scrum Master oder Agile Coach bei uns einsteigen

Projektmanager*in bei ARITHNEA

Ganzheitliche Digitalprojekte, agile Vorgehensweisen mit z.B. Scrum oder Kanban, unterschiedliche spannende Umgebungen – das sind Deine Steckenpferde. Unsere Projekte sind so vielseitig wie unsere Leistungen und Lösungen und wir kombinieren diese in zunehmendem Maße.

Deine Aufgaben

Zu den Aufgaben eines/r Projektmanager*in bei ARITHNEA gehören eigenständige Projektplanung, Steuerung und Durchführung von Web-Projekten (Sites, Shops, Portale und mobile Anwendungen), Kalkulation, Controlling, Beratung und wenn es Dir Spaß macht, auch das Durchführen von Workshops. Deine Aufgaben in dieser Rolle werden höchst abwechslungsreich sein!

Wenn Du mehr über unsere Kunden und Projekte  erfahren möchtest, wirf einen Blick auf unsere Referenzen.

 

Genau Deine Welt?

Dann bewirb Dich jetzt! Hier findest Du unsere offenen Stellen - wir freuen uns aber auch über Deine Initiativbewerbung.

Zu den Stellenangeboten

Lerne uns kennen!

kachel-pm_hover

 

Lisa, Senior Project Managerin

Ich bin Senior Project Managerin bei ARITHNEA am Standort München und kümmere mich als Projekt­leitende größtenteils um Koordination, Organisation und Abstimmungen mit dem Entwicklungs­team sowie unseren Kunden. Darüber hinaus beantworte ich viele Fragen und treffe Ent­scheidungen, die das Projekt zum Erfolg führen sollen. Inhaltlich ist jedoch kein Arbeits­tag wie der andere: Als Projekt­manager plane ich zwar den Projekt­ablauf und die einzelnen Tage, trotzdem muss ich ständig flexibel bleiben und auf aktuelle Geschehnisse reagieren.

Ich mag es Verant­wortung zu über­nehmen und arbeite sehr gerne mit Menschen, was mir bei meiner täglichen Arbeit hilft. Auch bin ich gut darin, den kompletten Überblick zu behalten, zu priorisieren und zu strukturieren. Wichtig in meiner Rolle ist aber vor allem: gesunder Menschen­verstand, Pragmatismus und Flexibilität, da Entscheidungen meist schnell getroffen werden müssen. Meine Kolleg*innen sagen außerdem, dass ich ziemlich gut telefonieren kann.

Mein Start bei ARITHNEA vor einigen Jahren war der mit Abstand beste meines bisherigen Berufs­lebens. Das Welcome-Paket, das mich per Post noch vor Beginn erreichte, sowie mein erster „Arbeitstag“ auf dem viertägigen Firmenevent sind unvergesslich! Auch die „Welcome Days“ innerhalb der ersten Wochen haben geholfen, ARITHNEA und meine neuen Kolleg*innen umfassend kennen­zulernen. Und der Eindruck von damals hat sich bestätigt: Meine Kolleg*innen und Team­mitglieder sind unkompliziert und freundlich, alle sind neugierig und offen für Fragen. Als absoluter Team­player bin ich überzeugt davon, dass Projekte nur gemeinsam gestemmt werden können. Ich freue mich jeden Tag wieder, mit tollen Menschen zusammen arbeiten zu können.

 

 

alexander-ahmed

 

Alexander, Project Manager

Als Project Manager am Standort München übernehme ich gerne Verant­wortung für verschiedenste Projekte. Dabei arbeite ich auch standort­übergreifend mit Kolleg*innen z.B. aus Dortmund oder Jena zusammen, was mir viel Spaß macht und auch remote richtig gut funktioniert. Ich lerne laufend etwas dazu, weil jeder Tag anders ist und neue spannende Heraus­forderungen mit sich bringt. Darüber hinaus unterstützt ARITHNEA mich mit passenden Schulungen und Trainings und wir Kolleg*innen helfen uns auch immer gegen­seitig, wo es möglich ist.

Schon mein Einstieg im Unter­nehmen war wirklich toll. Zunächst habe ich alle Prozesse und Tools kennen­gelernt und die entsprechenden Schulungen erhalten. Zusätzlich hat mein Pate mich in den ersten Monaten begleitet und mir nicht nur die Firmen­philosophie näher­gebracht, sondern mich auch sehr herzlich aufgenommen. Das hat mir geholfen, mich schnell in mein neues Arbeits­umfeld einzufinden.

Ich arbeite gerne mit Menschen zusammen, die genauso enthusiastisch und lern­willig sind wie ich. Deshalb kann ich mich mit dem Denken, den Werten und der Kultur bei ARITHNEA sehr gut identifizieren. Wir ziehen alle an einem Strang und versuchen gemeinsam mit unseren Kunden die besten Lösungen zu erzielen. Und wenn wir am Ende einen Erfolg ver­buchen können, wird dieser natürlich auch entsprechend gefeiert.

 

 

stefan-ehrlich

 

Stefan, Senior Project Manager

Ich bin Senior Project Manager bei ARITHNEA in Jena. Als solcher habe ich einige routinierte Aufgaben, wie das morgendliche Checken der Mails, das Daily mit dem Projekt­team oder das Projekt-Controlling. Aber so unterschiedlich wie die Projekte sind, so unter­schiedlich sind auch meine Arbeits­tage. Gerade das macht es so spannend: Es kommt keine Lange­weile zustande, weil es den täglichen Trott nicht gibt. Meine persönliche Lieblings­aufgabe ist die Projekt­planung. Dazu zählen das Sammeln, Aus­gestalten und Ordnen von Arbeits­paketen, die Betrachtung von Risiken und ihren Gegen­maßnahmen oder die Analysen von Stake­holdern, Umfeld und so weiter. Am liebsten gehe ich diese Themen mit dem Projekt­team zusammen an, um möglichst viele Blick­winkel und Erfahrungen einschließen zu können. So kann man von Anfang an Mit­gestalten und dem Projekt “beim Erwachsen­werden” zur Seite stehen. Oder wie es George Peppard als Colonel John 'Hannibal' Smith vom A-Team immer so schön sagt: "Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert."

Und vom Zusammen­halt her, ähnelt ARITHNEA dem A-Team auch irgendwie. Schon an meinem ersten Tag bin ich super freundlich von den Kolleg*innen empfangen worden und war auch danach nie allein. Zum einen war da mein persönlicher Pate, der mir geholfen hat, mich organisatorisch schnell zurecht zu finden. Zum anderen war da mein Projektleiter­kollege und das Project Management Office (PMO) die mir bei den fachlichen Besonderheiten bei ARITHNEA stets mit Rat und Tat zur Seite standen und bis heute stehen. Der Zusammen­halt und die gegenseitige Unter­stützung über alle Standorte hinweg machen uns aus.

Wir packen zusammen an und lösen gemeinsam pragmatisch Probleme – trotz der Größe unseres Unternehmens, den verschiedenen Standorten und unter­schiedlichen fachlichen Teams. Das merkt man gerade auch in den standort- und team­übergreifenden Projekten und Feiern. Wir sind EIN Team und agieren auch als solches. Nebenbei bemerkt mündet das bei uns in Jena sogar darin, dass der gesamte Standort versucht, täglich gemeinsam Mittag zu essen.

Deine Ansprechpartnerin bei Fragen

Kontaktiere uns gerne direkt, wenn Du mehr über die Arbeit als Projektmanager*in bei uns erfahren möchtest. 

cornelia-hering_square

Cornelia Hering

+49-421-16697335
jobs@arithnea.de