Zentrale Online-Shop-Plattform für Sika

Die Chemie stimmt - dank der eShop Foundation.

Das Projekt

Das global agierende Schweizer Unternehmen Sika AG ist Experte für Spezialitätenchemie. Mit dem Ziel individuelle B2B-Shops in ihren Hauptmärkten schnell auszurollen und effizient betreiben zu können, kamen die Projektverantwortlichen auf ARITHNEA zu. Mit einer zentralen Online-Shop-Plattform erhoffte Sika sich, die Shops für sämtliche Länder zentral administrieren und weiterentwickeln zu können. Unter dem Namen, eShop Foundation‘‘ startete Sika zusammen mit ARITHNEA den Auf- und Ausbau des Projektes Multistore-Plattform.
sika-Logo-Detail

WIR LOTSEN / SIKA

ARITHNEA optimiert und digitalisiert das internationale B2B-Geschäft von Sika mit der leistungsstarken Lösung SAP Hybris Commerce.

Unsere Lösung

Die B2B-Web-Shops von Sika basieren auf einer responsiven Multistore-Plattform, die ihre Inhalte automatisch an die Gegebenheiten von Desktop-PCs, Tablets und Smartphones anpasst. Um das zu gewährleisten, haben unsere Commerce-Experten SAP Hybris Commerce empfohlen und implementiert. Auch um sicherzustellen, dass eShop Foundation individuelle Anforderungen berücksichtigt und den Aufwand an Eigenentwicklung für einzelne Sika-Shops gering hält. Genau das richtige Rezept: Die Konfigurationen für die Frontend-Darstellung und Schnittstellen zu den ERP-Systemen lassen sich länderspezifisch verwalten. Und damit auch die Chemie zwischen Sika und seinen Kunden stimmt, haben unsere Entwickler Assisted Service Module für SAP Hybris Commerce für die Helpdesk- und Support-Services auf der Plattform integriert. Die ersten Online-Shops dieser Art gingen in Spanien und in den USA live. Weitere Online-Shops sind für die wichtigen Märkte von Sika geplant.
sika
Verwendete Technolgien:
  • SAP Commerce

Vorteile für Sika

Einsparung für Eigenentwicklungen

der einzelnen Ländergesellschaften durch die Multistore-Plattform

Zentrale Administration und Weiterentwicklung

von Online-Shops in Sikas Hauptmärkten

Individuelle Konfigurationen

für länderspezifische Frontends und Marktsegmente

Umsatzsteigerungen

durch digitalisierte Commerce-Prozesse ab

Es gelang den Experten von ARITHNEA dank ihrer technischen Kompetenzen und der gelieferten Qualität den sehr ambitionierten Entwicklungs- und Implementierungsplan einzuhalten. Der Go-live des ersten Shops in Spanien war ein voller Erfolg. Der Shop lässt sich reibungslos betreiben und hat bereits im ersten Monat für Umsatzsteigerungen gesorgt.

Matteo Meulman, bei Sika Informationssysteme für eShop Foundation verantwortlich
www.deu.sika.com

Haben Sie noch weitere Fragen?

Haben Sie weitere Fragen oder benötigen mehr Informationen zu diesem Thema? Ich freue mich darauf, Sie zu beraten.
michael-freund-kontakt

Director Sales

Michael Freund baut seit 2015 das Neukundengeschäft des Digital-Business-Experten ARITHNEA weiter aus, verantwortet das Key Account Management und intensiviert den Partnervertrieb. Er verfügt über langjährige Berufs- und Führungserfahrungen im Digital-Business- und Vertriebs-Umfeld.