KION Group

kion-schoen-modern-und-ganz

Schön modern und ganz schön schnell

Optimierte Optik und Performance für die KION Group Website

Im Zuge eines Relaunches haben wir die Website der KION Group moderner gestaltet – und rechtzeitig zum Börsengang mit einer Akamai-Anbindung weltweit schnell verfügbar gemacht.

Die Aufgabe von der KION Group

Die KION Group ist mit ihren globalen Staplermarken Linde, STILL und Baoli sowie mit weiteren Regionalmarken weltweit präsent und in Europa Marktführer für Gabelstapler und Lagertechnik. Das Unternehmen trat an ARITHNEA mit dem Wunsch heran, die Website gemäß des neuen CI optisch frischer zu gestalten und allen Nutzern ein zeitgemäßes, intuitives Online-Erlebnis zu ermöglichen. In einem Folgeprojekt stellten wir rechtzeitig zum Börsengang sicher, dass die KION Group Website über alle Ländergrenzen hinweg aktuell und schnell verfügbar ist.

 

Spannende und vielfältige Projekte, bei denen wir unser breites Kompetenzspektrum voll einbringen konnten!

Unsere Lösung

Für einen frischeren Look haben wir das Frontend modernisiert und übersichtlicher gestaltet. Die optimierte Usability führt den Nutzer nun mit einem Klick zum Wesentlichen. Die technische Basis für den Relaunch bildete das Content-Management-System First Spirit™, das im Konzern schon seit mehreren Jahren im Einsatz ist. Als langjähriger, strategischer E-Business Partner haben wir KION auch technisch während des Börsengangs 2013 beraten. Um die Inhalte der neuen Website global schnell verfügbar zu machen, haben wir die Konzern-Website an das Content Delivery Network (CDN) unseres Partners Akamai angebunden. Die Spitzenlasten durch verstärkte Zugriffe zum Zeitpunkt des Börsenganges konnten wir so gut abfangen. Über Content Control, ein von uns entwickeltes Modul, verbesserten wir das Zusammenspiel zwischen den Akamai-Servern und FirstSpirit. Das Ergebnis: ständige, globale Aktualität bei deutlich erhöhter Performance.

Vorteile für KION

Zeitgemäßer Webauftritt

durch kreative Neukonzeption und frisches Screendesign

Verbesserte globale Website-Performance

und eine erhöhte Verfügbarkeit

Optimierte Nutzerfreundlichkeit

für die User im Frontend, wie bei der Content-Bearbeitung im Backend

Kontinuierliche Aktualität der Inhalte

durch reibungsloses Zusammenspiel zwischen dem CMS und den Akamai-Servern

ARITHNEA hat den Relaunch für uns technisch wie kreativ optimal umgesetzt. Durch das neue Modul erreichen wir für unseren Webauftritt maximale Performance und kurze Ladezeiten überall auf der Welt. Wir arbeiten auch weiterhin mit ARITHNEA als kontinuierlichen Partner in allen Online-Fragen zusammen.

René Glock, Senior Project Manager, KION GROUP AG

www.kiongroup.de

100 %

User Experience & Brand Management

icon-konzept-design
100 %

Web Experience Management

icon-web-experience-management
0 %

E-Commerce & PIM

icon-ecommerce-pim
100 %

IT & Performance

icon-it-performance
0 %

Search & Recommendation

Lupen Icon

Technologie

  • FirstSpirit 5.1
  • CorporateContent
  • ContentControl
  • CDN-Lösung von Akamai

Ihr Ansprechpartner

Michael Freund
Director Sales

Ausgewählte Referenzen:

  • Bayerische Philharmonie
  • BSH Hausgeräte
  • FRESSNAPF
  • Gaggenau Hausgeräte
  • Hochschule München
  • IHK München
  • infraserv höchst
  • KION Group
  • Knorr-Bremse
  • OSRAM
  • Otto Bock Firmengruppe
  • ProSiebenSat.1 Digital
  • Rohde & Schwarz
  • Robert Bosch
  • Schaeffler
  • Sport1
  • VDI Verlag