Trust in you – über Vertrauen, Austausch und die digital Experience

17. September 2019

Zwei Tage lang Digital-Expertise auf höchstem Niveau: Die diesjährige DMEXCO in der Koelnmesse vom 12. bis 13. September war nicht nur für die Veranstalter ein voller Erfolg. Auch die Digital-Marketing-Experten der ARITHNEA GmbH ziehen eine positive Bilanz – sowie die drei wichtigsten Key Learnings für das digitale Marketing der Zukunft.

showcase-lighthouse-dmexco19

München, 17. September 2019 – Die DMEXCO 2019 traf mit dem diesjährigen Motto „Trust in You“ eindeutig den Nerv der Zeit – und das genau zur richtigen Zeit: denn Unternehmen gewinnen Kunden mehr und mehr durch Vertrauen. Das Vertrauen in die Marke garantiert Kundennähe und generiert automatisch Vorteile gegenüber dem Wettbewerb. Und der ist groß im Bereich Digital Marketing, wie die Besucherzahlen der diesjährigen Digitalmesse zeigen: 1.000 Aussteller aus 40 Ländern verzeichneten die Veranstalter. Mehr als 600 Speaker glänzten mit ihrer Expertise vor rund 40.000 Besuchern. Auf einem der weltweit wichtigsten Kongresse in seinem Bereich diskutierten Digital-Experten und Entscheider an zwei Tagen über das zentrale Thema Vertrauen in der digitalen Wirtschaft.

 

Drei Trends: Künstliche Intelligenz, (Best) Cases und One to One’s

Für die Digital-Agentur ARITHNEA geht eine erfolgreiche DMEXCO zu Ende. Mitgenommen haben die Experten für digitales Marketing vor allem drei zentrale Trends:

 

  1. Der Megatrend Künstliche Intelligenz steht bei vielen Entscheidern auf der Themenagenda ganz oben, doch die tatsächliche Umsetzung benötigt noch Zeit und vor allem Guidance. „Künstliche Intelligenz ist noch bei den meisten Unternehmen auf ‚Jugend forscht’ Niveau, aber in drei Jahren wird es feste Standards geben“, da ist sich ARITHNEA Geschäftsführer Boris Bohn.

 

  1. Learning by cases: Nichts geht über innovative Showcases, um Kunden oder auch Besuchern einer Messe zu zeigen, wie etwas (richtig) gemacht wird. Der diesjährige ARITHNEA-Case „Lighthouse“ am Stand des Partners SAP erregte nicht nur mit aufwändigen Lichtinstallationen und einem Star Wars Millennium Falcon die Aufmerksamkeit der DMEXCO Besucher. Die praxisnahe Demonstration eines nahtlosen Lead-to-Cash-Prozesses machte spielerisch deutlich, wie passgenau und kontextbezogen eine perfekte Customer Experience geschaffen und individuelle Kundenansprache lebendig wird.

 

  1. Apropos Vertrauen: Persönliche Gespräche, sogenannte One-to-one’s, sind gegen nichts einzutauschen, denn sie schaffen sofortiges Vertrauen – oder eben nicht. Doch durch einen direkten Austausch mit dem Gegenüber können Ideen diskutiert und (weiter-)entwickelt werden. Schlussendlich erhalten beide Gesprächspartner wertvolle und authentische Leads. Und genau darum geht es ARITHNEA bei einer digitalen Marketing-Kampagne: die Generierung von qualifizierten Leads.

 

Aus ARITHNEAs Sicht ist auch die repräsentative Studie „Was Online-Kunden wünschen“, die kurz vor der diesjährigen DMEXCO in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsunternehmen Splendid Research veröffentlicht wurde, am Puls der Zeit: Fakten schaffen und Kundenbedürfnisse erheben werden für (digitale) Marketer immer wichtigere Aufgaben. Die Erkenntnisse aus der neuen
ARITHNEA Online-Befragung von Endkonsumenten und den begleitenden Experten-Interviews wurden auch an den DMEXCO Partnerständen der SAP und e-Spirit heiß diskutiert.  

 

Unsere Highlights der DMEXCO 2019 finden Sie hier:

boris-bohn-michael-freund-vortrag-dmexco19 DW210145-2    e-spirit-stand-dmexco19 disskusionspanel-espirit-stand-dmexco19christian-haefele-sap-stand-dmexco19 halle-beleuchtung-dmexco19

 

Über ARITHNEA

Als Lotsen im Digital Business beraten und unterstützen die Experten von ARITHNEA große und mittelständische Unternehmen bei ihren Projekten in Richtung digitale Transformation. Auf Augenhöhe mit dem Kunden werden Untiefen ausgemacht und der digitale Kurs neu gesteckt. Dabei entwickelt ARITHNEA unverwechselbare und individuelle Marken digital weiter und schafft integrierte IT-Lösungen für ein einzigartiges Kundenerlebnis. Neben strategischer, fachlicher und technischer Kompetenz verfügen die Lotsen über international anerkannte Software- und Projektmanagement-Zertifizierungen. Dabei entwickeln sich die Lotsen ständig weiter, bleiben am Puls der Zeit und nutzen auch aktuelle Trendthemen wie Künstliche Intelligenz optimal und zielgerichtet für die Bedürfnisse ihrer Kunden. Auf die vielseitige Expertise von ARITHNEA bauen unter anderem namhafte Unternehmen wie Aareal Bank, BSH Hausgeräte, DZ Bank, Grenke, Landeshauptstadt München sowie Knorr-Bremse, Salzgitter und SOKA Bau.

Neben dem Hauptsitz in Neubiberg bei München, ist ARITHNEA noch an sieben weiteren Standorten in Deutschland vertreten (Bremen, Dortmund, Düsseldorf, Hamburg, Frankfurt, Köln und Stuttgart). Das Unternehmen ist Teil der adesso-Gruppe und arbeitet in einem erfolgreichen Partnernetzwerk, unter anderem mit Partnern wie CELUM, e-Spirit, eZ Systems und SAP. Die ARITHNEA GmbH gehört zu den wenigen Unternehmen, die mit ihrem breiten Portfolio im Bereich SAP Customer Experience als „SAP Cloud Focus Partner“ sowie „SAP Gold Partner“ ausgezeichnet wurden. Darüber hinaus ist ARITHNEA „CELUM Implementation Partner“, „e-Spirit Technology Partner“ sowie „e-Spirit Premier Partner“ und „eZ Solution Partner PLATINUM“.

Sprechen Sie uns an

< Vorherige Pressemitteilung

„Lead to Cash“ – drei Phasen zum qualifizierten Lead

Nächste Pressemitteilung >

ARITHNEA mit top Performance

Tags: Customer Experience

Neue Pressemeldungen direkt in die Inbox?

Medien & Downloads

Unsere Geschäftsführung

Michael Rittinghaus

Mitglied der Geschäftsführung

Boris Bohn

Mitglied der Geschäftsführung

Ingo Ax

Mitglied der Geschäftsführung

Ihr ARITHNEA-Marketing-Team

E-Mail: marketing@arithnea.de

Telefon: +49 89 244 105 - 408