Digital Asset Management (DAM)

Die intelligente Verwaltung von Medien und Dokumenten

Content, Bilder und Videos

Websites und E-Commerce-Plattformen leben von ihren Inhalten. Starke Bildwelten und Videos sprechen Zielgruppen auch emotional an, und Dokumente wie Produktbroschüren oder Verwendungshinweise bieten Online Services rund ums Produkt. Was im Frontend schön und ansprechend aussieht, sorgt aber im Backend für einen hohen Verwaltungsaufwand. Dateien wurden irgendwo lokal abgelegt oder sind in einzelnen Systemen vergraben, mangels Originalbildern werden ungeeignete Auflösungen oder Formate verwendet, und niemand kann mehr nachvollziehen, woher ein Medium stammt und ob es korrekt lizensiert wurde. Solche Probleme kosten unnötig Zeit, die dann für die redaktionelle Arbeit fehlt.  

 

Ihr Ziel:

Digital aufräumen mit DAM

  • Ein zentrales System zur strukturierten Ablage aller Medien 
  • Einheitliche Benennung, Vertaggung und Metadatenpflege für optimale Auffindbarkeit der Medien und Dateien 
  • Anbindung aller Zielsysteme, in denen Medien verwendet werden – CMS, PIM, E-Commerce, Office/Adobe-Anwendungen,… 
  • Saubere Dokumentation von Lizenzierungen 

Ihre Herausforderungen

Schaffen einer Ablage mit System
 
Die Bereinigung der über Jahre angesammelten Assets kostet viel Zeit und Energie. Nicht selten sind die relevanten Dateien auf externen Speichermedien, lokalen Rechnern oder in fünf verschiedenen Versionen vorhanden. Noch dazu muss eine neue Struktur geschaffen werden, die abteilungsübergreifend verständlich und nachvollziehbar ist. Dazu kommt die Notwendigkeit von Schnittstellen zu anderen Systemen, die auf die Medien und Dokumente aus dem DAM zugreifen sollen.  

Unser Vorgehen

Als zertifizierter Partner des DAM-Spezialisten CELUM und mit jahrelanger Erfahrung in diesem Bereich haben wir eine strukturierte und vorausschauende Herangehensweise an digitales Asset Management entwickelt. Vorreiter im Markt ist seit vielen Jahren CELUM, das als fertiges Produkt „out of the box“ funktioniert, aber auch flexibel auf individuelle Bedürfnisse anpassbar ist. Und egal ob Commerce, PIM, CMS oder Individualsoftware – mit vielen fertigen Konnektoren, aber auch vollständigen universellen Schnittstellen, lassen sich aus CELUM heraus alle Systeme bespielen, wo Medien gebraucht werden.

Wir verschaffen uns einen objektiven Überblick über die aktuellen Prozesse in ihrem Unternehmen rund um den Umgang mit Medien, und erstellen konkrete Vorschläge für den Aufbau eines DAMs. Dabei berücksichtigen wir alle Stakeholder, die mit den Assets arbeiten. In enger Abstimmung mit unseren Kunden entsteht so eine durchdachte Struktur mit sinnvollen Vorgaben, Rechten und Rollen für die Anwender. Um diese auch langfristig beizubehalten schulen wir die Abteilungen ausführlich im Umgang mit dem System und stehen auch nach der Implementierung gerne für Fragen zur Verfügung. So entsteht mit dem DAM ein immer aktuelles und von Doppelablagen befreites System – und das spart nicht nur Zeit und Geld, sondern verbessert auch das Angebot für den Endkunden.

Partner

Als langjähriger, enger Partner von CELUM haben wir uns auf die Implementierung von CELUM-Systemen spezialisiert 

Unsere Referenzen

Unser Angebot

Wenn Sie wissen wollen, wo sie aktuell stehen unterstützen wir Sie gerne: Bestimmen Sie den Reifegrad Ihrer digitalen Geschäftsprozesse mit unserem Lotsen-Check / Kundenprozesse. Oder kontaktieren Sie uns, um einen individuellen Beratungstermin zu vereinbaren.
Lotsen-Check - Digital Asset Management

Medien und Dokumente effizient und intelligent verwalten

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Im medialen Zeitalter spielt die konsistente Außendarstellung mit allen flankierenden Kommunikationsmitteln eine zentrale Rolle. Mit der stetig wachsenden Fülle an digitalen Dateien verschlingt eine manuelle Ablage und Systematisierung Ihrer Medien und Dokumente Zeit und somit Kosten, die sich pro Format und Kanal potenzieren.

Ein moderner Prozess mit einem zentralen, digitalen Asset Management hilft, wertvolle Ressourcen zu schonen und produktiver zu arbeiten. ARITHNEA navigiert Sie durch die Untiefen der Dateienverwaltung: Machen Sie mit uns den professionellen Check über Ihr Digital Asset Management.

Zum Lotsen-Check


Das könnte Sie auch interessieren:

 

Digital aufräumen mit DAM: Daten & Medien besser verwalten

Elmar Schraml - Customer Engagement & Commerce

Wo liegt nochmal das Video vom letzten Event und welche Rechte haben wir an dem Stockfoto? Jeder Redakteur greift täglich auf etliche Medien zu oder legt welche ab. Um zeitaufwändiges Rumsuchen, oder gar kostspielige Klagen wegen Rechteverletzungen, zu vermeiden und den Endkunden so schnell und einfach wie möglich die richtigen Assets zur Verfügung stellen zu können, empfehle ich ein Digital Asset Management (DAM).

Wie Sie Ihre digitalen Produktdaten in den Griff bekommen

Dorothea Wankel - Customer Engagement & Commerce

Wer einen Shop einführen will, muss Produktinformationen harmonisieren und digitalisieren, denn der Wettbewerb wartet nicht: Webseiten und Informationen werden immer schneller aktualisiert und in der unentwegt wachsenden Medienwelt können Produktinformationen nicht mehr ohne weiteres manuell konsistent gehalten werden. PIM oder DAM? Hier ist ein Lösungsansatz ...

Sie haben Fragen dazu? Sprechen wir darüber!

Nehmen Sie Kontakt auf - wir freuen uns auf Sie und beraten Sie gerne ausführlich.

Kontakt aufnehmen