KI pusht E-Commerce

Wie künstliche Intelligenz dem Online-Handel trotz Krise helfen kann

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Datum

16. Juni 2020

Zeit

09.30 – 10.15 Uhr

Webinar von ARITHNEA und bloomreach

Gerade in Krisenzeiten ist der Wettkampf um die beste Customer Experience noch härter geworden: Welche Unternehmen schaffen es, Online-Kunden zu gewinnen und wirklich zu begeistern? Wer die CX des Online-Shoppings mit künstlicher Intelligenz pusht, schafft sich einen Wettbewerbsvorteil.

 

Die Digital-Agentur ARITHNEA und der DXP-Hersteller Bloomreach veranschaulichen im Webinar, dass der Einsatz von KI nicht zwingend ein ressourcenfressendes Projekt bedeutet. Künstliche Intelligenz kann heute schon pragmatisch genutzt werden, um einen Mehrwert für Online-Kunden zu schaffen und ihre Customer Experience zu optimieren.

Jetzt anmelden

Wie künstliche Intelligenz die Customer Experience pushen kann – gerade in Krisenzeiten 

Schon vor der Corona-Krise wurden die Auswirkungen von künstlicher Intelligenz (KI) immer spürbarer für die Menschen, ob der Online-Suche, beim digitalen Musikhören oder beim Online-Shopping. Doch in welchen Leistungen von KI sehen die Deutschen wirklich einen Mehrwert? Was wünschen sie sich, wo haben sie Bedenken? Die Digital-Agentur ARITHNEA hat im Rahmen einer Studie die Deutschen befragt. Die Ergebnisse ermöglichen einen realen Blick darauf, welche Einsatzmöglichkeiten von KI dem Verbraucher nutzen – und verdeutlicht, wie Unternehmen es schaffen, beim Thema KI ihre Kunden nicht aus den Augen zu verlieren. 


Vor dem Hintergrund der aktuellen Krise verdichtet sich die Aufmerksamkeit der Menschen zudem auf den Online-Handel. Der Technologie-Partner Bloomreach hat erhoben, wie sich das Such- und Surfverhalten der Nutzer in EMEA und USA verändert hat, seit Corona die Welt beherrscht. Jetzt kommt es noch mehr darauf an, Online-Kunden zu verstehen, sie durch ein überzeugendes Shopping-Erlebnis zu begeistern und zu Wiederkäufern zu machen. Auch hier birgt der Einsatz von künstlicher Intelligenz ein großes Potential.


Der Technologie-Partner Bloomreach bietet mit der Digital Experience Cloud brX eine KI-gestützte Personalisierungs- und Optimierungstechnologie, mit der Unternehmen erstklassige E-Commerce-Erlebnisse für B2B und B2C schaffen können. Es ist die einzige Lösung, die eine moderne API-First und „Headless“ Lösung mit intelligenter Personalisierungs- und Optimierungstechnologie kombiniert. Somit macht diese Lösung es möglich, Ihren Kunden relevante, kontextuelle und konsistente Produkt- und Inhaltserlebnisse über alle Websites, Apps und anderen Interaktionspunkte hinweg zu bieten.


 

Das erwartet Sie im Webinar

  • Das erwarten Online-Kunden von KI: wichtige Ergebnisse aus der KI & CX Studie von ARITHNEA und entsprechende Anforderungen an KI-Projekte.
  • So suchen Online-Kunden in Krisenzeiten: Bloomreach hat erfasst, wie sich das Suchverhalten der Online-Kunden in Zeiten der Corona-Krise verändert hat und wie die KI-basierte Suche der brX darauf eingehen kann.
  • Der Interaction Room Workshop für KI: Eine pragmatische Workshop-Methode, mit der Unternehmen schnell, agil und effizient ein eigenes KI-Projekt definieren, bewerten und starten können.
  • Das Potential von KI in der bloomreach DXP: Beispiele aus der Praxis für den Einsatz der KI-Komponenten.


Wir zeigen Ihnen: KI muss kein ressourcenfressendes Projekt sein. Der Einsatz von KI kann heute schon pragmatisch umgesetzt werden. Dadurch schaffen Sie einen Mehrwert für Ihre Online-Kunden, optimieren die Customer Experience und sind nachhaltig für einen Ausbau der KI-Komponenten aufgestellt.

 

In Kooperation mit unserem Partner bloomreach

Silver-partner-bloomreach-logo

Oliver Bogatu
Boris Bohn

Oliver Bogatu

General Manager D/A/CH, bloomreach GmbH

Oliver Bogatu hat nach seinem BWL Studium an der FH München 13 Jahre in den USA gelebt und gearbeitet. Nach seiner letzten dortigen Anstellung als Head of Marketing & Sales bei Champion ist er zurück nach Deutschland gekommen, um dort diverse Positionen in den Bereichen Sales und Marketing namhafter Unternehmen wie s.Oliver, Henkel KGaA, vente-privee oder Brands4Friends zu durchlaufen. Seit diesem Jahr ist er Director Sales & Business Development D/A/CH bei Bloomreach.

Oliver Daniel Bogatu

 

Boris Bohn

Geschäftsführer, ARITHNEA

Verantwortlich für die Bereiche Vertrieb, Marketing und Business Development und seit 2018 in der Geschäftsführung. Nach seinem Studium der Wirtschaftsinformatik und der Erlangung eines MBA in den USA, sammelte er mehr als 18 Jahre Erfahrung in namhaften Beratungshäusern und Internet-Agenturen – seit 2005 auch in leitender Funktion. Seit 2013 bereichert er ARITHNEA mit seiner umfassenden Expertise im Digital Business und fundierten Erfahrung im E-Commerce.

Boris_Bobn

 

Jetzt anmelden

6 spannende KI-Thesen

Blogserie

IT- und Fachabteilungen müssen beim Einsatz von KI von Anfang an eng zusammenarbeiten, wenn es darum geht, die eigenen KI-Potenziale zu entdecken.

Site-Search Checkliste

Wichtige Anforderungen gebündelt

23 Fragen, die Sie bei der Auswahl eines Site-Search-Anbieters stellen sollten! Mit unserer Checkliste finden Sie die gewinnbringendste Lösung für Website oder Shop.

CX-Studie

Das wollen Online-Kunden wirklich

Die ARITHNEA Studie zeigt auf Basis einer bundesweiten, repräsentativen Befragung, wie zufrieden die Deutschen mit dem digitalen Kundenerlebnis sind.

Aktuelle Events direkt in die Inbox?

newsletter-phone

Arithnea Newsletter

Aktuelle Trends, interessante digitale Lösungen, neue Best-Practice-Projekte von ARITHNEA oder Infos über wichtige Branchenevents – mit unserem monatlichen Newsletter sind Sie im Digitalen Business stets up to date.

Jetzt Abonnieren