Datenschutz

Datenschutz

Die ARITHNEA GmbH („ARITHNEA“) betreibt Ihren Auftritt unter den Domains arithnea.de/arithnea.com/arithnea.biz. ARITHNEA misst dem Schutz der Privatsphäre hohe Bedeutung zu und beachtet die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Im Folgenden möchten wir Ihnen erklären, wie wir mit Ihren persönlichen Daten umgehen.

 

1. Wer ist die verantwortliche Stelle?

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist die ARITHNEA GmbH, Prof.-Messerschmitt-Str. 1, 85579 Neubiberg, eingetragen beim Amtsgericht München HRB 149239, Geschäftsführer: Heiko Wilknitz, Michael Rittinghaus, Boris Bohn. Die Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten finden Sie unter Ziffer 17.

 

2. Wann und zu welchem Zweck erhebt ARITHNEA personenbezogene Daten?

ARITHNEA erhebt, speichert oder verarbeitet Daten nur für die Ausübung der Geschäftszwecke von ARITHNEA. Grundsätzlich steht unser Auftritt allen Nutzern zur Verfügung, ohne dass persönliche Daten erhoben werden. Sie müssen sich nicht registrieren, um die Leistungen des Auftritts zu nutzen. ARITHNEA fragt jedoch dann nach Ihren persönlichen Daten, wenn Sie sich für einen unserer personalisierten Dienste registrieren lassen wollen (z.B. Newsletter, Whitepaper, Studien, Gewinnspiele). Wir verwenden Ihre persönlichen Daten um Ihnen den Zugang zu unseren registrierungspflichtigen Diensten zu ermöglichen, zur Erstellung eines Profils oder Dienstleistungen zu erbringen und abzurechnen. Ihre persönlichen Daten werden also ausschließlich in dem nach dem Vertragszweck erforderlichen Umfang abgefragt, verarbeitet und genutzt.

 

Folgende Rechtsgrundlagen gelten für die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten:

 

  • E-Mail Versand in Form von Newslettern oder Mailings: Art. 13 Abs. 1 lit. c) DSGVO,  i.V.m. Art. 6 ff. DSGVO , i.V.m. § 7 UWG
  • Personenbezogene Daten aus unserem Kontaktformular oder der integrierten Kommentarfunktion: Art. 13 Abs. 1 lit. c) DSGVO,  i.V.m. Art. 6 ff. DSGVO
  • Personenbezogene Daten aus unserem Karriereportal: Art. 13 Abs. 1 lit. c) DSGVO,  i.V.m. Art. 6 ff. DSGVO, i.V.m. § 7 UWG
  • Daten, die im Zuge unseres Website-Trackings erhoben werden: Art. 13 Abs. 1 lit. c) DSGVO,  i.V.m. Art. 6 ff. DSGVO

 

3. Erfassung allgemeiner Informationen

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet Service Providers und ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Zudem werden diese Daten ebenso beim Zugriff auf jede andere Website im Internet generiert. Es handelt sich hierbei also nicht um eine spezifische Funktion unserer Website. Informationen dieser Art werden ausschließlich anonymisiert erhoben und von uns statistisch ausgewertet.

 

4. Welche Daten werden bei einer Registrierung erfasst?

Bei der Registrierung für die Nutzung der personalisierten Leistungen des Auftritts werden personenbezogene Daten erfasst, wie Name, Kontakt- und Kommunikationsdaten wie Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Abhängig von dem jeweiligen Dienst werden zusätzliche Daten erfragt, wie z.B. Angaben zum Unternehmen, Geschäftsadresse, geschäftliche Kommunikationsdaten, Branche. Zudem können Sie uns weitere Angaben überlassen, z. B. zu Ihrem Interessengebiet.

 

5. Kann ich meine Daten nach der Registrierung einsehen oder ändern?

Selbstverständlich erteilen wir Ihnen jederzeit gerne Auskunft über alle von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten oder löschen diese auf Wunsch (siehe Ziffer 12).

 

6. Wann sonst erhebt, speichert oder verarbeitet der Auftritt Daten?

Um unsere Kommunikation mit Ihnen als Kunde und unsere Leistungen für Sie optimal abstimmen zu können, erfasst und speichert der Auftritt Daten, die von Ihnen bei der Registrierung, bei der Nutzung unserer Website oder bei der Kommunikation mit uns erzeugt oder eingeben werden oder die Sie in anderer Weise wie E-Mail oder Telefon übermitteln. Hierzu zählen z. B. ggf.

 

  • Ihre persönlichen Kontaktdaten wie Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer;
  • Angaben zu Ihren Interessen;
  • Ihre Angaben darüber, welche Informationen Sie per E-Mail von uns erhalten möchten, einschließlich Newsletter.

 

Häufig erhalten wir auch Empfangs- und Lesebestätigungen auf unsere E-Mails, wenn Ihr E-Mail Programm diese Funktion unterstützt. Wenn Sie grundsätzlich keine E-Mails von uns erhalten wollen, können Sie uns eine entsprechende Mitteilung machen. Dann werden wir Sie nur kontaktieren, wenn wir dazu gesetzlich verpflichtet sind.

 

7. Umgang mit Ihren persönlichen Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden von ARITHNEA auf einem besonders geschützten Server in Deutschland gespeichert. Wir sind um alle notwendigen, technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen bemüht, um Ihre personenbezogenen Daten so zu speichern, dass sie vor unberechtigtem Zugang und Missbrauch geschützt sind. Diese Sicherheitsmaßnahmen bedingen, dass wir Sie beispielsweise bei einem Ihre Daten betreffenden Änderungswunsch, ggf. darum bitten, einen Nachweis über Ihre Identität zu erbringen, bevor wir Ihre Daten ändern. Unsere Mitarbeiter sind verpflichtet, beim Umgang mit Daten die Regelungen des TMG und des BDSG zu beachten. Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir häufig Verschlüsselungsverfahren (z.B. SSL). Unsere Server sind mittels Firewalls gesichert. Backup und Recovery sowie Rollen- und Berechtigungskonzepte sind für uns selbstverständlich. ARITHNEA wird zu keinem Zeitpunkt, ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis, Ihre persönlichen Daten an Dritte weitergeben, es sei denn ARITHNEA ist dazu aufgrund gesetzlicher Vorschriften verpflichtet.

 

8. Verwendung von Google Analytics

Diese Website setzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der GoogleInc. („Google“), ein. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Zum Schutz der personenbezogenen Daten von Besuchern werden IP-Adresse gekürzt erfasst, so dass sich daraus keine Rückschlüsse auf einen konkreten Besucher ziehen lassen. Google wird die Informationen benutzen, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird die gesammelten Informationen in keinem Fall mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch daraufhin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieser Website uneingeschränkt nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden.

 

Ebenfalls werden Google-Analytics-Berichte zu demografischen Merkmalen genutzt, in denen Daten aus interessenbezogener Werbung von Google sowie Besucherdaten von Drittanbietern (z. B. Alter, Geschlecht und Interessen) verwendet werden. Diese Daten sind nicht auf eine bestimmte Person zurückzuführen und können jederzeit über die Anzeigeneinstellungen deaktiviert werden.

 

Angesichts der Diskussion um den Einsatz von Analysetools mit vollständigen IP-Adressen möchten wir darauf hinweisen, dass diese Website GoogleAnalytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“ verwendet. IP-Adressen werden nur gekürzt erfasst und weiterverarbeitet, wodurch eine direkte Personenbeziehbarkeit ausgeschlossen ist.

 

Link: Browser Add On zur Deaktivierung von Google Analytics

Zusätzlich oder als Alternative zum Browser-Add-On können Sie das Tracking durch Google Analytics auf unseren Seiten unterbinden indem Sie auf den folgenden Link klicken:

 

Google Analytics Opt-out-Cookie

Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät installiert. Damit wird die Erfassung durch Google Analytics für diese Website und für diesen Browser zukünftig verhindert, so lange der Cookie in Ihrem Browser installiert bleibt.

 

 

9. Nutzung eines Tracking-Tools

Auf dieser Webseite werden mit der Technologie der SalesViewer® GmbH auf Grundlage berechtigter Interessen des Webseitenbetreibers (Art. 6 Abs.1 lit.f DSGVO) Daten zu Marketing-, Marktforschungs- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert.

Hierzu wird ein javascript-basierter Code eingesetzt, der zur Erhebung unternehmensbezogener Daten und der entsprechenden Nutzung dient. Die mit dieser Technologie erhobenen Daten werden über eine nicht rückrechenbare Einwegfunktion (sog. Hashing) verschlüsselt. Die Daten werden unmittelbar pseudonymisiert und nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Webseite persönlich zu identifizieren.

Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden, indem Sie bitte diesen Link https://www.salesviewer.com/opt-out anklicken, um die Erfassung durch SalesViewer® innerhalb dieser Webseite zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-out-Cookie für diese Webseite auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie diesen Link erneut anklicken.

 

10. Dritte auf unseren Webseiten

Unsere Website enthält zum Teil Inhalte und Links zu Internet-Angeboten, für die ARITHNEA nicht verantwortlich ist. Wir übermitteln Ihre Daten nicht an diese Dritte. Zur Erfassung der Abrufzahlen unseres Internetauftritts nutzen wir auch Systeme von Partnern und Dienstleistern. Diese setzen teils eigene Cookies und vergleichbare technische Verfahren ein, die dazu dienen, Abrufzahlen genauer zu messen.

 

10.1 Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles
Wir, bzw. unser Hostinganbieter, erhebt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen Zugriffsdaten und Logfiles über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet. Unter Zugriffsdaten fallen Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp und Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (vorher besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.
Aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchshandlungen oder Betrug) werden Logfile-Informationen gespeichert. Solange Daten Beweiszwecken dienen, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.
Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

 

10.2. Google Maps
Wir setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer optimalen Auffindbarkeit / Anfahrt und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, Landkarten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Zu den verarbeiteten Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer gehören, die jedoch nicht ohne deren Einwilligung (im Regelfall im Rahmen der Einstellungen ihrer Mobilgeräte vollzogen), erhoben werden. Die Daten können in den USA verarbeitet werden. Zur Google Datenschutzerklärung ; Zum Opt-Out von Google

 

10.3 Youtube
Auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an der Optimierung, dem wirtschaftlichem Betrieb und der einheitlichen optischen Gestaltung unseres Onlineangebotes setzen wir gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Zur Google Datenschutzerklärung ; Zum Opt-Out von Google
Wenn Sie eine unserer Seiten besuchen, die mit einem YouTube-Frame ausgestattetet sind, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube.

 

11. Onlinepräsenzen in sozialen Medien und Facebook-Buttons auf unserer Website

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien deren jeweiligen Betreiber. Soweit nicht anders im Rahmen unserer Datenschutzerklärung angegeben, verarbeiten wird die Daten der Nutzer sofern diese mit uns innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren, z.B. Beiträge auf unseren Onlinepräsenzen verfassen oder uns Nachrichten zusenden.

Auf unseren Webseiten werden in geschützter Form Plugins des Netzwerks facebook.com (http://www.facebook.com), das von der Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, CA 94304 USA betrieben wird (‚Facebook’), verwendet. Diese Plugins sind durch das Facebook-Logo oder einen entsprechenden Zusatz erkennbar. Sie finden auf unserer Seite folgenden Button:  

 

Sofern Sie den Button anklicken, stellt das dann aktivierte Facebook-Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Seiten von Facebook her. Da diese Übertragung direkt verläuft, erhalten wir keine Kenntnis von den übermittelten Daten. Übermittelt wird hierbei die Tatsache, dass Sie die entsprechende Seite aufgerufen haben. Sofern Sie gleichzeitig in Facebook eingeloggt sind, werden diese Informationen Ihrem Facebookaccount zugeordnet und somit mit Ihrer Person in Verbindung gebracht. Gleiches gilt, wenn Sie auf den Button    klicken. Sollten Sie die Datenübertragung zu Facebook vermeiden wollen, empfehlen wir den Button nicht anzuklicken, oder nur dann, wenn Sie nicht bei Facebook angemeldet sind. Über die weitere Nutzung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Firma Facebook Inc. informieren Sie sich am besten unter:

http://de-de.facebook.com/policy.php (deutsch) oder http://www.facebook.com/policy.php (englisch).“

 

12. Datenschutzbestimmungen unserer Partner

Partnerunternehmen oder deren Angebote sind auf bestimmten Seiten verlinkt. ARITHNEA weist ausdrücklich daraufhin, dass unsere Partner in der Regel eigene Datenschutzbestimmungen haben, auf die ARITHNEA keinen Einfluss hat. Jegliche Haftung und Verantwortung für die Datenschutzbestimmungen unserer Partner ist somit ausgeschlossen.

 

13. Wie lange bleiben die Daten gespeichert?

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hierin genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

 

13.1. Karriereportal

Im Zuge unseres Personalmanagements speichern wir personenbezogene Daten von Bewerbern 12 Monate lang. Anschließend werden die Informationen anonymisiert und lediglich für statistische, unternehmensinterne Auswertungen verwendet.

 

13.2. Tracking

Die Aufbewahrungsdauer der von Ihnen gesendeten und mit Cookies, Nutzer-IDs oder Werbe-IDs verknüpften Daten, die wir durch unser Tracking erheben, beträgt 26 Monate.

 

13.3. Newsletter

Nicht bestätigte Empfänger, die das Double-Opt-In-Verfahren begonnen, aber nicht abgeschlossen haben werden nach 1 Woche gelöscht. Alle deaktivierten Empfänger werden nach 6 Monaten ebenfalls automatisch gelöscht. Zudem werden bei der Erhebung der öffnenden und klickenden Empfänger alle Daten anonymisiert. Vollständige IP-Adressen werden weder erhoben noch verarbeitet.

 

13.4. Kommentarfunktion

Wenn Nutzer Kommentare oder sonstige Beiträge hinterlassen, werden ihre IP-Adressen, Ihre E-Mail-Adresse und, wenn Sie nicht anonym posten, der von Ihnen gewählte Nutzername auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO gespeichert. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall können wir selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und sind daher an der Identität des Verfassers interessiert.

 

13.5. Kontaktformular

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet. Die Angaben der Nutzer können in einem Customer-Relationship-Management System („CRM System“) oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden. Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

 

14. Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung und Widerspruch

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei ARITHNEA gespeicherten personenbezogenen Daten und deren Verarbeitung zu erhalten. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder, abgesehen von der vorgeschriebenen Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung, Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Auch können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns einlegen. Haben Sie uns zur Verarbeitung Ihrer Daten eine Einwilligung erteilt, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit für die Verarbeitung bis zum Widerruf bleibt davon unberührt. Bitte wenden Sie sich dazu an den Datenschutzbeauftragten von ARITHNEA.

 

15. Ihr Beschwerderecht im Falle einer mutmaßlichen Verletzung Ihrer Rechte

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie hier.
Falls Sie nähere Informationen zu Ihren personenbezogenen Daten bei uns wünschen, steht Ihnen unsere Datenschutzbeauftragte für Rückfragen bezüglich unseres Datenschutzes gerne zur Verfügung.

 

16. Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

 

17. Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz bei ARITHNEA haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an unseren Datenschutzbeauftragten:

 

Datenschutzbeauftragter der Arithnea GmbH

c/o activeMind AG, Potsdamer Str. 3, 80802 München, Tel. 089-418560170, dsb@arithnea.de