UX: Experience the Experience of Creating User Experiences

Heike Heger - 19.05.2020




Das Geheimnis unserer erfolgreichen UX-Projekte ist es, diese mit einer intensiven Workshopphase zu starten. Sie kennen das! In der Rolle des Kunden kommen Sie und ihre Kollegen (Stakeholder) mit Ihrer Agentur/Dienstleister gewöhnlich an einem Ort zusammen und gestalten, entwickeln und bewerten in lockerer Atmosphäre vor Ort kollaborativ, iterativ und interaktiv Ideen, Postionierungen, Interfaces, Ökosysteme oder Nutzerführung.

Das ARITHNEA UX-Workbook kommt mit allem was für die Arbeit benötigt wird.Im Idealfall agieren Sie dabei so locker und leicht, dass es beinahe zufällig wirkt. Im Hintergrund kommen jedoch selbstverständlich bewährte Workshop-Methodiken zum Einsatz. Je nach Teilnehmerkreis, Anforderung und Situation wählen wir aus einem breiten Fächer an fein voneinander differenzierten Workshops den jeweils Richtigen. Dieses Vorgehensmodell haben wir, inklusive neuer Methodenkompetenz, auf Basis unser gemeinsamen langjährigen Projekterfahrung individuell entwickelt und in einen neuartigen Prozess gegossen: den „Design Thinking Meltdown by adesso.“

Dieser einzigartige Prozess schweißt Kunden und Dienstleister zu einem eingeschworenen Team zusammen und bildet eine erfolgreiche Basis für die nachfolgende Projektumsetzung.

Wie man auch zu Corona-Zeiten UX Projekte erfolgreich vorantreibt

Durch die mit der Corona-Krise einhergehenden Veränderungen in Arbeits- und Sozialleben stand plötzlich die ganze Business-Welt vor der Frage wie es mit solchen Formaten und essentiell wichtigen Projektbestand- teilen wie beispielsweise Workshops weitergeht.

In der Rolle als innovativer Vorreiter im Business Modelling hat ARITHNEA hierzu nicht bloß eine Antwort sondern ein Statement abgegeben.

Was ist die Ausgangssituation?

Die aktuelle Situation und das solidarische Umziehen ins Homeoffice hat alle Projektleiter vor die Wahl gestellt: „Jetzt starten und weitermachen wie angedacht oder erstmal verschieben?“ . Einige Entscheider konnten sich nicht vorstellen, dass gerade bei Kreativ-Projekten die wichtige Workshopsphase mit allen in einem Raum auch remote durchgeführt werden kann. In der Konsequenz drohten nicht nur Projektabsagen sondern deren verheerende Folgen: die digitalen Projekte, die heute gestoppt werden, fehlen Unternehmen und Konzernen morgen schmerzlich, wenn die Wirtschaft neu startet. Insbesondere da COVID19 längst einen Paradigmenwechsel eingeleitet hat und die Erwartungen an Digitalisierungen exponentiell steigen. Die Projektrealität bringt unsere Kunden daher in die konkrete Gefahr den Anschluss zu verlieren und kurzfristig hinter dem Wettbewerb zurückzubleiben, Kunden, Umsätze und schlimmstenfalls auch an Marktgewicht zu verlieren.

Wie helfen die Expertinnen und Experten von ARITHNEA?

Hand aufs Herz: Wo standen Sie noch zu Beginn der Krise? Hohe Skepsis gegenüber Remote-Workshops? Unsicherheit, wie überhaupt so ein Projekt aus dem Homeoffcie geführt werden kann? Unsere Experten und Expertinnen sind schon lange der Überzeugung, dass man digitale Erlebnisse einfach und pragmatisch mit analogen Mitteln schaffen kann und alle vorgenannten Methoden und Kompetenzen in einem umfassenden Buch zusammengetragen.

Liebevoll von Hand illustriert und vollgepackt mit den besten Workshopmethoden - das ARITHNEA UX-Workbook„Eine User Experience zu schaffen, welche Nutzer und Unternehmen verbindet und zur gewünschten Konversion führt, ist kein linearer Prozess“ sagt Verena Menzel, Business Unit Managerin von User Experience & Brand Strategy bei ARITHNEA und gleichzeitig kreativer Kopf der vorgenannten Methodik. „Um in einem sich ständig verändernden Markt erfolgreich zu sein, ist es wichtig selbst beweglich zu bleiben: beispielsweise indem man langatmige Prozesse durch valide, iterative und interaktive Methoden ersetzt. Entsprechend dieser Maxime haben wir nicht nur ein Buch geschrieben sondern es als Workbook geschaffen. Das Workbook begleitet den Kunden auf seiner Reise durch die verschiedenen Workshop-Formate und es kann direkt im Buch gearbeitet werden.

Und das Werk ist bereits ganz praktisch im Einsatz. Unabhängig, wo ARITHNEA Kunden gerade stehen, ob ganz zu Beginn eines Website-, Online-Shop, Portal- und/oder Mobile Projektes – unabhängig davon, welche Anforderungen an Kreativleistung gerade anstehen – das Workbook ist das ideale Instrumente, um in frühen Projektphasen geführt alle Bedürfnisse zu konsolidieren und online moderiert gemeinsamt das Projekt so richtig auf Touren zu bringen.

 

Die Arbeit mit dem Workbook – so funktioniert es:

Schritt eins: wir schicken den Workshop zu Dir!

Dazu Verena Menzel: „In der aktuellen Situation können wir unsere Kunden nicht wie gewohnt zu uns kommen und in unseren Innovations- und Workshop-Laboren brainstormen. Die gute Nachricht jedoch ist: der Workshop kann zu unseren Kunden kommen. Im ersten Schritt versenden wir hierzu ein Workshop-Paket, welches ganz bequem via Kurier zu unseren Kunden geliefert wird – auf Wunsch direkt ins Homeoffice.
Eins ist klar: Unsere Workshops sind dann besonders erfolgreich, wenn die Teilnehmer rundum sorglos sind. Diese Maxime leben wir nicht nur in den persönlichen Workshop-Formaten, sondern übertragen sie auch auf das Remote-Konzept unserer Workshops.“

Das ARITHNEA UX Workshop-Paket beinhaltet alle Utensilien, um richtig kreativ werden zu können: Stifte, Karten und Klebezettel – und natürlich das Herzstück: Das 240-seitige Workbook - von UX Experten verfasst und Seite für Seite liebevoll illustriert. Es führt durch unsere beliebtesten Workshop-Formate, holt inhaltlich zu den einzelnen Methoden ab und erlaubt die aktive Mitarbeit des jeweiligen Teilnehmers direkt im Buch.

Workbook, Stifte, Karten, Klebezettel - von uns gepackt für Ihren Workshoperfolg - das ARITHNEA UX Workshop Paket  Das ARITHNEA UX-Workbook Paket - verschickt zu Ihnen ins Homeoffice  240 Seiten geballte Workshop-Power in Ihren Händen - das ARITHNEA UX-Workbook

Schritt zwei: nimm am Workshop teil – remote!

„Das Workbook ermöglicht es unseren Kunden bzw. Teilnehmern sich im Vorfeld auf den jeweiligen Workshop einzustellen und teilweise Aufgaben zur Vorbereitung zu erledigen.
Der Workshop findet aber dennoch in gewohnter Runde statt, denn die besten Ideen enstehen selten in Stillarbeit. Hierzu wählen sich die Teilnehmer bequem aus dem Büro (oder von zu Hause) in die bereitgestellte Infrastruktur wie beispielsweise eine Videokonferenz – auch hier sorgen wir für Rundum-Sorglosigkeit, was die Technik betrifft“, so Verena Menzel.

Der Workshop wird wie gewohnt durch die UX Experten moderiert und begleitet. Das Workbook bleibt auch innerhalb der aktiven Moderation der zentrale Dreh- und Angelpunkt und ermöglicht es den Teilnehmern ihre Ideen kreativ, effizient und nachhaltig zu Papier zu bringen und mit der Gruppe zu teilen und zu konsolidieren.

Die Arbeit erfolgt direkt mit und in den liebevoll illustrierten Inhalten des ARITHNEA UX-Workbooks  Das ARITHNEA UX-Workbook - bekannte und neue Workhopmethoden bilden die perfekte Symbiose  Das ARITHNEA UX-Workbook - aktiv moderiert und trotzdem remote

Schritt drei: auch Dein Feedback kommt wie gewohnt an

Neben ganz viel Raum für Kreativität und Notizen ruft das Workbook schließlich zur Interaktion auf: im Anschluss an jeden Workshop kann ein Bewegungs- und Analysebogen ausgefüllt werden. Das für den Moderator wertvolle Feedback kann einfach per Foto und via Mail zu uns geschickt werden.

Das ARITHNEA UX-Workbook - Ihr Feedback ist wichtig  Sprechen Sie mit uns, nur so wird Ihr Workshop zum Erfolg  Wir wollen es wissen - einfach abfotografeieren und via Mail zu uns


Die Motivation am Ende

Eines ist ganz wichtig: Legen Sie als Projektleiter Ihre Projekte nicht gleich auf Eis, sondern treiben Sie kundenorientierte Projekte gerade jetzt voran. Natürlich ist es ein Hürde, wenn es mit bewährten Mitteln und Maßnahmen nicht geht. Aber das Beispiel hier zeigt: Es kann genauso kreativ aus dem Homeoffice heraus gestaltet und Projekte geführt werden. Es kommt nur auf die richtigen Ideen und die richtigen Lösungen für ein Online-Miteinander an. Und: Emotional geht auch so ;-)

Das ARITHNEA UX-Workbook - in der sensationellen VIP-Box

 

Experience the Experience!

Sie stehen vor der Planung eines UX Projekts?
Sprechen Sie mit uns und stellen Sie Ihr Projekt mit dem Experience-the-Experience Workshop auf solide Beine.

Beantworten Sie uns im folgenden einige wenige Fragen zu Ihrem Projekt. Wir schauen uns an, ob Ihr Vorhaben und unser Workshopformat zusammenpassen. Wenn ja, dann kann ein Exemplar des Experience-the-Experience Workbooks schon bald Ihnen gehören.

Jetzt Workshop anfragen

Tags: Beratung & Strategie - UX & Design

Kommentar

Neueste Blogbeiträge direkt in die Inbox?

newsletter-phone

ARITHNEA Newsletter

Aktuelle Trends, interessante digitale Lösungen, neue Best-Practice-Projekte von ARITHNEA oder Infos über wichtige Branchenevents – mit unserem monatlichen Newsletter sind Sie im Digitalen Business stets up to date.

Jetzt Abonnieren