KI in 6 Thesen, #4: Al Summertime and the livin´ is easy

Prof. Dr. Volker Gruhn - 08.06.2020

Zuletzt ging es in dieser Blogreihe darum, dass es beim Einsatz von KI tatsächlich die Menschen im Vordergrund stehen. Es geht also weniger um die Technik selbst, als um einen sinnstiftenden Einsatz derselben. Wie der konkret aussehen kann und welche Möglichkeiten sich hier verändert haben, das zeigt der heutige Beitrag - diesmal als Video.

Über den KI-Winter und warum er vorbei ist

Der KI-Winter war lang und finster, aber jetzt ist er vorbei. Erfolgreiche Projekte quer durch alle Branchen beweisen: Die Technologien sind reif für den praktischen Einsatz. Unternehmen werden nicht alle Visionen realisieren – aber viele.

In diesem Video-Blog-Beitrag erläutert Prof. Dr. Volker Gruhn, warum heute mit KI Dinge funktionieren, die vor ein paar Jahren noch unmöglich erschienen. Und was 5G mit dem Ende des KI-Winters zu tun hat.

 

Dieser Artikel ist im Original im Blog der adesso erschienen.

Die Serie im Überblick

1. These: Vor der Künstlichen ist die menschliche Intelligenz gefragt
2. These: KI findet die Nadel im Heuhaufen. Selbst ohne Nadel und ohne Heuhaufen
3. These: Nicht Datenmengen oder Speicherplatz oder Bandbreite sind die Treiber von KI. Sondern Kunden.
4. These: AI Summertime and the livin' is easy
5. These: Das “A” in “AI” bedeutet nicht Abrakadabra, sondern „Arbeit“
6. These: KI fängt mit „D“ wie „Daten“ an

 

ARITHNEA-Studie zu KI & CX

Wie gut wissen Online-Nutzer über KI Bescheid? Welche Leistungen wünschen sie sich?
Wo haben sie Angst oder Be­denken? Und was sollten Unter­nehmen beachten, wenn sie KI nutzen wollen?
Spannende Antworten finden Sie in unserer aktuellen Studie.Zur Studie

Tags: KI

Kommentar

Neueste Blogbeiträge direkt in die Inbox?

newsletter-phone

ARITHNEA Newsletter

Aktuelle Trends, interessante digitale Lösungen, neue Best-Practice-Projekte von ARITHNEA oder Infos über wichtige Branchenevents – mit unserem monatlichen Newsletter sind Sie im Digitalen Business stets up to date.

Jetzt Abonnieren