Blog

Rohde & Schwarz setzt Relaunch erfolgreich um

ARITHNEA überzeugt durch Beratung, Konzeption und Umsetzung

rohde_und_schwarzDie ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG hat in enger Zusammenarbeit mit dem Neubiberger E-Business-Dienstleister ARITHNEA GmbH die Website der Unternehmensgruppe erfolgreich relauncht. Mit dem Content-Management-System (CMS) FirstSpirit präsentiert sich der internationale Elektronikkonzern nun mit einem einheitlichen Fundament für die Contentpflege und Onlinekommunikation der Website.

Rohde & Schwarz (www.rohde-schwarz.com) mit Hauptsitz in München zeichnet sich seit fast 80 Jahren durch Qualität, Präzision und Innovation auf allen Feldern der drahtlosen Kommunikationstechnik aus. Zugleich fertigt der international führende Elektronikkonzern Produkte für die Bereiche Mobilfunk-, Rundfunk- und Elektronik-Industrie, Luftfahrt und Verteidigung sowie Sicherheitstechnik. Das Ziel des Relaunches war es, das technische Know-How und vor allem die Produkte des Weltmarktführers online zu präsentieren sowie in Bezug auf den Kundennutzen gezielte Inhalte in den Vordergrund zu stellen.

 

Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, ging dem Relaunch eine technische Konzeption und Beratung durch das Team der ARITHNEA GmbH voraus. Im Vordergrund standen sowohl die Migration auf eine einheitliche Plattform inklusive einer nahtlosen Anbindung an das von Rohde & Schwarz selbstentwickelte Webfrontend als auch die Produkte durch ein modernes Design und mit einer innovativen, themenbasierten Navigation online hervorzuheben.

 

Als weiteres Highlight stellt sich die internationale Website der ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG mit einer erweiterten Suche sowie einer einheitlichen Produktdarstellung und Sprache dar. Die neue Suche mit Facettierungsfilter ermöglicht den Website-Besuchern ein effizienteres Finden der Produkte und Inhalte.

 

„Wir freuen uns über die neue Vertriebswebsite und vor allem über die gelungene Anbindung an unser Webfrontend sehr. Die Umsetzung des Projektes mit FirstSpirit war eine gute Entscheidung, die ARITHNEA erfolgreich umgesetzt hat“, so Christian Hess, Projektleiter der ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG.

 

Neben der Einführung einer einheitlichen Pflege mit FirstSpirit, die eine Unterteilung in strukturierten und schwach strukturierten Content beinhaltet, hat ARITHNEA FirstSpirit Module entwickelt, die unter anderem zur einfacheren Content-Migration dienen. Bereits während der Konzeptions- und Umsetzungsphase waren die Redakteure intensiv mit eingebunden und wurden zur nachhaltigen Contentpflege geschult, die dem Elektronikkonzern einen langfristigen Gewinn an Autonomie und Flexibilität bringt.

Über ARITHNEA

ARITHNEA (www.arithnea.de) ist einer der führenden E-Business-Dienstleister mit mehr als 135 fest angestellten Mitarbeitern für effiziente, internetbasierte Lösungen. Neben der fachlichen und technischen Kompetenz verfügen alle ARITHNEA-Mitarbeiter über eine fundierte und international anerkannte Projektmanagement-Zertifizierung.

 

ARITHNEA bietet alles aus einer Hand – angefangen von der Konzeption und Beratung über die Implementierung maßgeschneiderter Software-Lösungen wie E-Commerce, CMS, PIM und Portale plus selbstentwickelter Module bis hin zu Agenturleistungen, Application Management und Web Performance. Mit dem Fokus auf E-Commerce und Content Management sind partnerschaftliche, langfristige Kundenbeziehungen sowie eine fristgerechte Umsetzung und Finanzierbarkeit das klare Ziel.

 

So verlassen sich Kunden wie z. B. Airbus, Bruno Bader, BayWa, Conrad Electronic, Gaggenau, Gigaset Communications, Hochschule München, Jako-O, Payback, ProSiebenSat.1, Robert Bosch, Sport1 und Telefónica Germany (o2) auf die Expertise der ARITHNEA GmbH. Mit über zehn Jahren Erfahrung in gemeinsamen Projekten über alle Kanäle (Cross-Channel) verfügt ARITHNEA über ein erfolgreiches Partnernetzwerk im E-Business und ist z. B. Platinum-Partner der hybris GmbH sowie Preferred & Technology Partner der e-Spirit AG. Der Sitz ist in Neubiberg bei München mit Niederlassungen in Bremen, Frankfurt und Stuttgart.