Blog

High-Performance im schicken Design

ARITHNEA hat zwei Webseiten der SCHUFA neu aufgesetzt

Pressemitteilung  |  München, 04. Juli 2011

ARITHNEA hat die beiden Webseiten www.schufa.de und www.schufa4b.de neu aufgesetzt. Beide glänzen mit einem neuen emotionalen Erscheinungsbild, wodurch die User Experience verbessert werden soll. Während sich www.schufa.de an Privatkunden richtet, ist www.schufa4b.de für Geschäftskunden ausgelegt. Da beide Webseiten miteinander verknüpft sind, wurde ihr neues Design von ARITHNEA parallel angepasst.

Die Konzeption mit ausgeklügeltem Interaktionkonzept des E-Business-Spezialisten ARITHNEA überzeugte die SCHUFA Holding AG. Es zielt vor allem auf eine verbesserte User Experience ab, die neben zahlreichen Interaktionen besonders durch das neue Look & Feelerreicht wird.

 

An Features kamen eine neue Benutzerführung mit kontextsensitiver Navigation sowie ein interaktiver Veranstaltungskalender im Kopfbereich hinzu. Ein Slidermodul voll zugänglich für Suchmaschinen und Menschen mit Einschränkungen sorgt für die Barrierefreiheit der Seite. Sascha Meier, Creative Director bei ARITHNEA, hatte bereits das Kreativkonzept für die kürzlich live gegangenen Themenseiten der SCHUFA entwickelt: „Der Erfolg einer Website hängt immer von ihrem Nutzen für den Besucher ab. Sie sollte daher intuitiv, gut strukturiert und interaktiv sein. Ein stimmungsvolles Erscheinungsbild vermittelt dem Benutzer einen ersten Eindruck und entscheidet darüber, ob er sich mit der Website beschäftigt oder eben nicht.“ Die Suchmaschinen-Optimierung rundet die beiden neuen Website-Konzepte ab.

 

Das Hosting der beiden Webseiten hat die ARITHNEA GmbH im Rahmen des Application Managements zusammen mit ihrem Partner Claranet GmbH übernommen. Claranet zeichnet für die Virtualisierung der Server verantwortlich. Zudem trägt der Hosting-Spezialist dafür Sorge, dass die Datenschutzbestimmungen eingehalten werden. Viele „Hosting-Partner“ garantieren nur eine Verfügbarkeit für die Netzanbindung oder die Hardware. ARITHNEA agiert im Gegensatz dazu als erster Ansprechpartner, wenn die Anwendung nicht verfügbar ist – unabhängig davon, ob die Gründe für die Nichtverfügbarkeit durch Hardwareausfall oder Fehler in der Programmierung verursacht wurden.

 

Mario Harnisch, Projektmanager bei ARITHNEA, hat die beiden SCHUFA-Projekte geleitet: „Beide Webseiten haben im Zuge des Relaunchs an Performance deutlich gewonnen. Wir können eine Verfügbarkeit von 99 % gewährleisten und bei Bedarf jederzeit beliebig skalieren.“

 

Seit 2007 unterstützt ARITHNEA die SCHUFA rund um die Bereiche CMS FirstSpirit™, Design und Hosting. Mario Harnisch betreut den Kunden von Anfang an: „Als langjähriger Partner sind uns die Anforderungen und Wünsche der SCHUFA genau bekannt. Daher können wir als FullService-Dienstleister immer die ideale Lösung anbieten.“

Über ARITHNEA

ARITHNEA (www.arithnea.de) ist einer der führenden E-Business-Dienstleister mit rund 140 fest angestellten Mitarbeitern für effiziente, internetbasierte Lösungen. Neben der fachlichen und technischen Kompetenz verfügen alle ARITHNEA-Mitarbeiter über eine fundierte und international anerkannte Projektmanagement-Zertifizierung.

 

ARITHNEA bietet alles aus einer Hand – angefangen von der Konzeption und Beratung über die Implementierung maßgeschneiderter Software-Lösungen wie E-Commerce, CMS, PIM und Portale plus selbstentwickelter Module bis hin zu Agenturleistungen, Application Management und Web Performance. Mit dem Fokus auf E-Commerce und Content Management sind partnerschaftliche, langfristige Kundenbeziehungen sowie eine fristgerechte Umsetzung und Finanzierbarkeit das klare Ziel.

 

So verlassen sich Kunden wie z. B. Airbus, Bruno Bader, BayWa, Conrad Electronic, Gaggenau, Gigaset Communications, Hochschule München, Jako-O, Payback, ProSiebenSat.1, Robert Bosch, Sport1 und Telefónica Germany (o2) auf die Expertise der ARITHNEA GmbH. Mit über zehn Jahren Erfahrung in gemeinsamen Projekten über alle Kanäle (Cross-Channel) verfügt ARITHNEA über ein erfolgreiches Partnernetzwerk im E-Business und ist z. B. Platinum-Partner der hybris GmbH sowie Preferred & Technology Partner der e-Spirit AG. Der Sitz ist in Neubiberg bei München mit Niederlassungen in Bremen, Frankfurt und Stuttgart.