Blog

OPEN MIND modernisiert sein Digital-Asset-Management mit CELUM und ARITHNEA

OpenMind LogoARITHNEA hat bei OPEN MIND, führender Anbieter von CAM-Lösungen, das Digital-Asset-Management-System CELUM implementiert. Es ermöglicht dem Unternehmen einen schnellen und einfachen standortübergreifenden Zugriff auf sämtliche digitale Inhalte.

Mit dem von ARITHNEA eingeführten CELUM löste OPEN MIND sein bisheriges Ablagesystem für Multimedia-Daten ab, das den gestiegenen Anforderungen von Vertrieb und Marketing nicht mehr gerecht wurde. Deshalb entschied sich das Unternehmen für die Implementierung eines modernen und zukunftsfähigen Digital-Asset-Management-Systems, das reibungslose Abläufe gewährleistet, skalierbar ist und von seinem Hersteller kontinuierlich weiterentwickelt wird.

 

Die neue Lösung ermöglicht es OPEN MIND, sämtliche digitale Unternehmens-Assets wie Bild- und Videomaterial oder CAD- und CAM-Dokumente zentral vorzuhalten und standortübergreifend zum Abruf bereitzustellen. Durch die Anreicherung der Assets mit Metadaten lassen sich diese schnell und einfach durchsuchen. Davon profitieren unter anderem die Vertriebsmitarbeiter von OPEN MIND. Sie können sich mit dem neuen System die nötigen Unterlagen unkompliziert zusammenstellen und bei Präsentationen vor Ort nutzen, oder sie Kunden und Interessenten per PIN-Link direkt online zur Verfügung stellen.

CAD Software hyperCAD von OpenMind

ARITHNEA erbrachte bei der Einführung von CELUM umfassende Beratungs-, Implementierungs- und Projektsteuerungsleistungen. Der Digital-Business-Spezialist erstellte ein Basiskonzept, setzte Entwickler-, Test- und Live-Umgebungen auf, nahm die Grundkonfiguration des Systems vor und er-stellte Asset-Typen, Downloadformate sowie Informationsfelder. Darüber hinaus nahm er die Anbindung von CELUM an Microsoft Active Directory vor, entwickelte ein spezielles Modul für die Sprachübersetzung und führte einen Workshop zu Rollen und Berechtigungen durch. Gemeinsam mit OPEN MIND rollte ARITHNEA das neue System schließlich in den Sprachen Deutsch und Englisch aus.

 

„Wir haben uns für ARITHNEA als Implementierungspartner entschieden, weil das Unternehmen als einer der führenden CELUM-Experten gilt. Diesem Ruf ist ARITHNEA in vollem Umfang gerecht geworden“, sagt Dr. Andreas Kach, Director Marketing & Communications bei OPEN MIND. „Unsere Lösung wurde im vorgegebenen Zeitrahmen fertiggestellt und konnte wie geplant ausgerollt werden. Sie ermöglicht uns Transparenz und Kontrolle über unsere digitalen Assets und steigert ihren Wert durch die Anreicherung mit Metadaten ganz erheblich.“

~https://www.arithnea.de/wp-content/uploads/2017/09/cad-software-hypercad-1.jpg]
Über OPEN MIND

OPEN MIND zählt weltweit zu den gefragtesten Herstellern von leistungsfähigen CAM-Lösungen für die maschinen- und steuerungsunabhängige Programmierung. OPEN MIND entwickelt bestens abgestimmte CAM-Lösungen mit einem hohen Anteil an einzigartigen Innovationen für deutlich mehr Performance – bei der Programmierung sowie in der zerspanenden Fertigung. Strategien wie 2D-, 3D-, 5Achs-Fräsen sowie Fräsdrehen und Bearbeitungen wie HSC und HPC sind in das CAM-System hyperMILL von OPEN MIND integriert. Den größtmöglichen Nutzen realisiert das System durch das perfekte Zusammenspiel mit allen gängigen CAD-Lösungen sowie eine weitgehend automatisierte Programmierung.

 

Weitere Informationen: www.openmind-tech.com

Über ARITHNEA

Als Experte für das digitale Business berät ARITHNEA (www.arithnea.de) Unternehmen bei ihren Marktstrategien, kreiert unverwechselbare Markenwelten und entwickelt integrierte IT-Lösungen. Damit schafft ARITHNEA ganzheitliche Kundenerlebnisse über sämtliche Kommunikationskanäle und Ländergrenzen hinweg. Als zuverlässiger strategischer Partner begleitet ARITHNEA Unternehmen auf ihrem gesamten Weg zur digitalen Reife.

 

Die Spezialisten von ARITHNEA verfügen neben strategischer, fachlicher, technischer und kommunikativer Kompetenz über eine international anerkannte Projektmanagement-Zertifizierung sowie umfassende Erfahrungen aus zahlreichen Projekten. Unternehmen wie BSH Hausgeräte, Fressnapf, KION Group, IHK für München und Oberbayern, Knorr-Bremse, Ottobock, Robert Bosch und Salzgitter Mannesmann Stahlhandel vertrauen auf ihr Know-how.

 

ARITHNEA beschäftigt rund 260 Mitarbeiter, hat seinen Hauptsitz in Neubiberg bei München und ist in Bremen, Darmstadt, Dortmund, Frankfurt, Jena und Stuttgart vertreten. Das Unternehmen ist Teil eines erfolgreichen Partnernetzwerks und unter anderem Partner von CELUM, e-Spirit und SAP Hybris.



Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen bestmögliche Funktionalitäten bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen