Blog

Kreative Köpfe für innovative Lösungen

ARITHNEA baut den Geschäftsbereich Kreation weiter aus

Christian Conteh (44) und Ulrike Steininger (45) besetzen ab sofort zwei Teammanager-Positionen im Bereich Kreation beim E-Business-Spezialisten ARITHNEA in München. Damit bildet die Leitungsebene dieses Geschäftsbereichs die kreative Wertschöpfungskette durchgängig ab.

Als ganzheitlicher E-Business-Partner übernimmt ARITHNEA die Beratung, Gestaltung und technische Umsetzung bei E-Commerce und Web-Experience-Projekten bis hin zum Betrieb von E-Business-Lösungen. Der Geschäftsbereich Kreation verantwortet die Strategie, die fachliche Konzeption, das visuelle Design sowie die Entwicklung des Frontends für Online-Präsenzen. Durch den Ausbau seines Kreations-Führungsteams verstärkt ARITHNEA diesen Ansatz nun auch auf personeller Ebene.

 

Christian Conteh leitet Web-Frontend-Entwicklung

Christian Conteh, ARITHNEA GmbH

Christian Conteh, ARITHNEA GmbH

 

Christian Conteh (44) verantwortet ab sofort als Teammanager Web-Frontend die Entwicklung innovativer Lösungen mithilfe zukunftsträchtiger Frameworks und Technologien. Für diese Aufgabe bringt Conteh umfassende Führungs- und Entwicklungserfahrungen mit. Als Teamleiter Development einer namhaften Marketing-Agentur betreute er zuletzt Projekte für Großkunden wie BMW, HP und Infineon.

 

 

Ulrike Steininger verantwortet Konzeption

Ulrike Steininger, ARITHNEA GmbH

Ulrike Steininger, ARITHNEA GmbH

 

Aus dem eigenen Haus kommt die Neubesetzung des Teammanagers Konzeption. Ulrike Steininger (45), bislang bei ARITHNEA als Senior Consultant und Team Coach tätig, ist in dieser Position ab sofort übergreifend für die fachliche Konzeption zuständig. Vor ihrem Wechsel zum E-Business-Spezialisten ARITHNEA im Juni 2012 leitete sie das Online-Konzeptions-Team einer Dialogmarketing-Agentur und war dort unter anderem für BMW und die Deutsche Bahn tätig.

 

„User Experience vom Konzept bis zum Frontend – dieses Motto unseres Geschäftsbereichs Kreation setzen wir konsequent um“, sagt Olaf Kleidon, Geschäftsführer der ARITHNEA GmbH in Neubiberg bei München. „Durch ihre enge Zusammenarbeit stellen die Teams ein hochwertiges Online-Erlebnis für den User sicher. Das beginnt mit der passenden Strategie und setzt sich über Konzeption und Gestaltung bis hin zur technischen Realisierung des Frontends durchgängig fort.“

Mit diesen strategischen Erweiterungen bildet ARITHNEA die gesamte kreative Wertschöpfungskette durchgängig ab.

Über ARITHNEA

ARITHNEA (www.arithnea.de) ist einer der führenden E-Business-Dienstleister mit rund 140 fest angestellten Mitarbeitern für effiziente, internetbasierte Lösungen. Neben der fachlichen und technischen Kompetenz verfügen alle ARITHNEA-Mitarbeiter über eine fundierte und international anerkannte Projektmanagement-Zertifizierung.

 

ARITHNEA bietet alles aus einer Hand – angefangen von der Konzeption und Beratung über die Implementierung maßgeschneiderter Software-Lösungen wie E-Commerce, CMS, PIM und Portale plus selbstentwickelter Module bis hin zu Agenturleistungen, Application Management und Web Performance. Mit dem Fokus auf E-Commerce und Content Management sind partnerschaftliche, langfristige Kundenbeziehungen sowie eine fristgerechte Umsetzung und Finanzierbarkeit das klare Ziel.

 

So verlassen sich Kunden wie z. B. Airbus, Bruno Bader, BayWa, Conrad Electronic, Gaggenau, Gigaset Communications, Hochschule München, Jako-O, Payback, ProSiebenSat.1, Robert Bosch, Sport1 und Telefónica Germany (o2) auf die Expertise der ARITHNEA GmbH. Mit über zehn Jahren Erfahrung in gemeinsamen Projekten über alle Kanäle (Cross-Channel) verfügt ARITHNEA über ein erfolgreiches Partnernetzwerk im E-Business und ist z. B. Platinum-Partner der hybris GmbH sowie Preferred & Technology Partner der e-Spirit AG. Der Sitz ist in Neubiberg bei München mit Niederlassungen in Bremen, Frankfurt und Stuttgart.