Blog

JAKO-O startet mit neuer Website

ARITHNEA unterstützt den Relaunch

jako-o„Von Eltern gedacht – für Kinder gemacht“ ist die Devise von JAKO-O (www.jako-o.de) dem deutschen Versandhandel für Spielwaren, Kinderbekleidung und -möbel aus der HABA-Firmenfamilie. Um auch den Onlineshop nach diesem Motto präsentieren zu können, hat der E-Business-Dienstleister ARITHNEA den Relauch betreut.

Der oberfränkische Versandhandel JAKO-O präsentiert sich unter www.jako-o.de seit Mitte August mit einem neuen Webautritt. Bei JAKO-O dreht sich alles darum, Kinder glücklich und Familien stark zu machen. Als Anbieter von Kindersachen stehen dabei sorgfältig ausgewählte Produkte im Mittelpunkt. Die Erfahrungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von JAKO-O – oft selbst Eltern, die wissen, worauf es im Alltag mit Kindern ankommt – fließen direkt in die Angebote des Unternehmens ein. So entstehen getreu dem JAKO-O Motto „Von Eltern gemacht – für Kinder gedacht“ seit mehr als 25 Jahren Kindersachen mit Köpfchen, die Spaß machen und gleichzeitig einen echten Mehrwert für Kinder bieten. Nun hat JAKO-O zusammen mit ARITHNEA den Webauftrritt von JAKO-O auf Basis der bekannten hybris Commerce Plattform ebenfalls „mit Köpfchen“ relauncht.

 

„Gemeinsam mit unserer IT sowie den E-Commerce-Spezialisten von ARITHNEA haben wir den Relaunch erfolgreich umgesetzt. Mit dieser Lösung haben wir das Einkaufserlebnis für unsere Kundinnen und Kunden nochmals deutlich verbessert“ sagt Marc Schmid, Leiter E-Commerce von JAKO-O.

Um ein optimales Ergebnis zu erlangen, ging dem eigentlichen Relaunch eine intensive technische Beratung voraus. Ziel war es, den größten Onlineshop der HABA-Firmenfamilie auf eine einheitliche Plattform zu migrieren. Zusätzlich wurde eine Schnittstelle zwischen hybris und dem hauseigenen Serversystemen hergestellt, damit Produktdaten einfacher verwaltet werden können und das Risiko für Medienbrüche verringert wird. Hybris bietet den Betreibern nicht nur einen extrem großen Spielraum für die funktionale Gestaltung ihres Shops an, sondern erlaubt ihnen auch eine komfortable und länderübergreifende Produktverwaltung.

 

Dr. Thomas Latka, Consultant bei ARITHNEA hat das Projekt maßgeblich unterstützt: „Besonders herausfordernd war für uns die umfangreiche Frontendlogik, mit der ein benutzerfreundliches und leichtgewichtiges Layout möglich wurde. Das JAKO-O Projekt war ein weiterer wichtiger Meilenstein unserer erfolgreichen und jahrelangen Zusammenarbeit mit der HABA-Firmenfamilie.“

 

Insgesamt umfasste das Projekt Beratung, Konzeption, Architektur, Implementierung, Schulungen im Frontend und Nachbetreuung des Onlineshops.

Über hybris

hybris unterstützt Unternehmen dabei, mit ihren Kunden über alle Kanäle und Interaktionspunkte hinweg – online und offline – durchgängig, einheitlich und effektiv zu kommunizieren und so mehr Produkte, Dienstleistungen und digitale Inhalte zu verkaufen. hybris liefert „OmniCommerce™“: modernes Master Data Management und einheitliche Commerce-Prozesse, die Unternehmen eine umfassende Sicht auf ihre Kunden, Produkte und Bestellungen ermöglichen. Gleichzeitig profitieren die Kunden von einem nahtlosen Einkaufserlebnis.

 

Die hybris Omni-Channel Software basiert auf offenen Standards, ist flexibel erweiterbar, global einsetzbar und zeichnet sich durch geringe Betriebskosten aus. Von den führenden Analysten als „Leader“ positioniert, zählt hybris zu den Top 3 der Branche. hybris bietet seine Lösung als lokale Installation, On-Demand, sowie als Managed-/Hosted-Service an. Unternehmen jeder Größe profitieren dadurch von maximaler Flexibilität.

Weitere Informationen: www.hybris.com

Über ARITHNEA

ARITHNEA (www.arithnea.de) ist einer der führenden E-Business-Dienstleister mit mehr als 135 fest angestellten Mitarbeitern für effiziente, internetbasierte Lösungen. Neben der fachlichen und technischen Kompetenz verfügen alle ARITHNEA-Mitarbeiter über eine fundierte und international anerkannte Projektmanagement-Zertifizierung.

 

ARITHNEA bietet alles aus einer Hand – angefangen von der Konzeption und Beratung über die Implementierung maßgeschneiderter Software-Lösungen wie E-Commerce, CMS, PIM und Portale plus selbstentwickelter Module bis hin zu Agenturleistungen, Application Management und Web Performance. Mit dem Fokus auf E-Commerce und Content Management sind partnerschaftliche, langfristige Kundenbeziehungen sowie eine fristgerechte Umsetzung und Finanzierbarkeit das klare Ziel.

 

So verlassen sich Kunden wie z. B. Airbus, Bruno Bader, BayWa, Conrad Electronic, Gaggenau, Gigaset Communications, Hochschule München, Jako-O, Payback, ProSiebenSat.1, Robert Bosch, Sport1 und Telefónica Germany (o2) auf die Expertise der ARITHNEA GmbH. Mit über zehn Jahren Erfahrung in gemeinsamen Projekten über alle Kanäle (Cross-Channel) verfügt ARITHNEA über ein erfolgreiches Partnernetzwerk im E-Business und ist z. B. Platinum-Partner der hybris GmbH sowie Preferred & Technology Partner der e-Spirit AG. Der Sitz ist in Neubiberg bei München mit Niederlassungen in Bremen, Frankfurt und Stuttgart.