Blog

HORNBACH – Es ist geschafft!

Pressemitteilung  |  München, 19. Juli 2010

Hornbach-Baumarkt-LogoDie HORNBACH-Baumarkt-Aktiengesellschaft hat einen neuen Internetauftritt. Dieser bietet den Kunden viele neue Features und Serviceangebote. Aufgrund eines vollkommen neu eingeführten Content Management Systems (CMS) ist HORNBACH in der Lage, Inhalte durch eigene Mitarbeiter einzupflegen, zu verändern oder zu gestalten. Mit Unterstützung des E-Business-Spezialisten ARITHNEA GmbH wurde das neue CMS aufgesetzt.

 

HORNBACH bietet den Kunden alle relevanten Informationen rund ums Projekt. Dies geht von Produkten in dem jeweils ausgewählten Baumarkt über Serviceleistungen bis zu praktischen Projektanleitungen, die als Videos oder druckbare HTMLSeiten zur Verfügung gestellt werden. Dass das technisch möglich ist, verdankt HORNBACH unter anderem dem IT-Dienstleister ARITHNEA aus Taufkirchen bei München. Dieser hatte das neue Content Management System FirstSpirit™ aufgesetzt, damit eine interne Pflege und Gestaltung der Website möglich ist. Vor dem Relaunch war eine dynamische Pflege der Website nicht so einfach möglich.

 

Maik Finsterbusch, Projektleiter bei ARITHNEA bezeichnet die neuen Möglichkeiten für HORNBACH als beträchtlich: „Durch das eigenständige Einstellen und Bearbeiten der Inhalte hat HORNBACH sehr stark an Flexibilität und dadurch auch an Aktualität gewonnen. Diese spielt gerade im Onlinegeschäft eine sehr große Rolle. Durch das CMS FirstSpirit™ gestaltet sich die Arbeit bei HORNBACH noch effizienter.“

 

Eines der Highlights der neuen Website ist die „Fanwelt“. Darin können Klingeltöne, Wallpapers, Podcasts und Werbevideos herunter geladen und sogar Videospiele gespielt werden. Für die Fanwelt hat ARITHNEA die entsprechenden Templates zur allgemeinen Datenpflege und zur automatischen Generierung einer komplexen XML-Struktur für die Flashanwendung entwickelt. Die Fanwelt kann genau wie die Website in FirstSpirit™ von den Redakteuren selbst gepflegt werden.

 

Andreas Frary, Leiter Digitale Medien bei HORNBACH, ist von den neuen Möglichkeiten im Onlinebereich begeistert: „Die Einführung des neuen CMS war ein großer Erfolg. Es war ein umfangreiches Projekt, an dem rund ein Jahr intensiv konzipiert und entwickelt wurde. Durch das CMS ist es uns möglich, jederzeit Inhalte zu aktualisieren und auf neue Situationen zu reagieren. Ein Höchstmaß an Flexibilität ermöglicht es uns, aktuelle Inhalte unseren Kunden zur Verfügung zu stellen. ARITHNEA hat einen sehr guten Job gemacht.“

Über ARITHNEA

ARITHNEA (www.arithnea.de) ist einer der führenden E-Business-Dienstleister mit rund 140 fest angestellten Mitarbeitern für effiziente, internetbasierte Lösungen. Neben der fachlichen und technischen Kompetenz verfügen alle ARITHNEA-Mitarbeiter über eine fundierte und international anerkannte Projektmanagement-Zertifizierung.

 

ARITHNEA bietet alles aus einer Hand – angefangen von der Konzeption und Beratung über die Implementierung maßgeschneiderter Software-Lösungen wie E-Commerce, CMS, PIM und Portale plus selbstentwickelter Module bis hin zu Agenturleistungen, Application Management und Web Performance. Mit dem Fokus auf E-Commerce und Content Management sind partnerschaftliche, langfristige Kundenbeziehungen sowie eine fristgerechte Umsetzung und Finanzierbarkeit das klare Ziel.

 

So verlassen sich Kunden wie z. B. Airbus, Bruno Bader, BayWa, Conrad Electronic, Gaggenau, Gigaset Communications, Hochschule München, Jako-O, Payback, ProSiebenSat.1, Robert Bosch, Sport1 und Telefónica Germany (o2) auf die Expertise der ARITHNEA GmbH. Mit über zehn Jahren Erfahrung in gemeinsamen Projekten über alle Kanäle (Cross-Channel) verfügt ARITHNEA über ein erfolgreiches Partnernetzwerk im E-Business und ist z. B. Platinum-Partner der hybris GmbH sowie Preferred & Technology Partner der e-Spirit AG. Der Sitz ist in Neubiberg bei München mit Niederlassungen in Bremen, Frankfurt und Stuttgart.