Blog

Neues FirstSpirit™-Modul auf dem Markt

e-Spirit erweitert sein Spektrum um das Modul
„Database Pool“

Pressemitteilung  |  München, 05. Oktober 2009

module-firstspirit-certifiedDer Content Management Experte e-Spirit AG hat sein Angebot um das FirstSpirit™-Modul „Database Pool“ erweitert. Dieses Produkt, das der IT-Spezialist ARITHNEA GmbH für das Content Management System FirstSpirit™ entwickelt hat, dient der Verteilung und Synchronisation von Datenbank-Inhalten, wie z.B. News und Veranstaltungen, zwischen FirstSpirit™-Projekten. Ein zentraler Datenbestand ist somit nicht notwendig. Für Redakteure wird die gezielte Verteilung der Inhalte noch einfacher.

Mit dem FirstSpirit™-Modul Database Pool erweitert e-Spirit das Produktportfolio, indem nun ein flexibel konfigurierbarer Datenaustausch zwischen unterschiedlichen FirstSpirit™-Projekten auch auf Ebene von Datenbankinhalten möglich ist. Andreas Knoor, Head of Product Management bei e-Spirit, hat die Zertifizierung des Moduls vorgenommen: „Wir sind von unserem Neuzugang sehr begeistert und danken den CMS-Entwicklern von ARITHNEA für ihre hochwertige Arbeit. Database Pool weist eine einwandfreie Qualität der Programmierung sowie eine sehr anwenderfreundliche Bedienung auf.“

In der Praxis können beispielsweise Pressemitteilungen gezielt auf spezifischen Länder- und Markenwebseiten eingestellt werden. Die Redakteure müssen dafür nicht in ein anderes Projekt wechseln. Gleiches funktioniert auch in Bezug auf die Verteilung der Kontaktdaten von Ansprechpartnern. Das allein sind nur zwei von vielen Möglichkeiten für den Modul-Einsatz.

 

Mit Database Pool können Datenbankinhalte in verschiedenen Projekten (z. B. Internet, Intranet, Newsletter) gepflegt und an andere Projekte verteilt werden. Dabei können die Inhalte vom Master-Projekt an die Unterprojekte verteilt werden. Aber ebenso ist es möglich die Inhalte vom Unterprojekt an die Masterprojekte oder von Unterprojekt zu Unterprojekt zu verteilen. Schreibrechte und Freigaberechte der Projekte untereinander können dabei feingranular gesteuert werden. Dies ist notwendig, da in größeren Unternehmen unterschiedliche Verantwortlichkeiten für verschiedene Webseiten bestehen. Durch diese Funktionalitäten ergänzt sich Database Pool nahtlos mit dem Modul PackagePool.

 

Die Roadmap von Database Pool sieht in den nächsten Jahren einige weitere Releases vor, um den anspruchsvollen Anforderungen der Anwender bestmöglich gerecht zu werden. „Wir freuen uns über die gute Resonanz auf unser neues Produkt, das bereits bei den ersten Klienten zum Einsatz kommt“, so Thomas Kloppe, Produktmanager bei ARITHNEA. Eine ausführliche Featureliste befindet sich auf der Homepage www.arithnea.de.

Über die e-Spirit AG und FirstSpirit™

Die e-Spirit AG ist als Hersteller des High-End Content Management Systems FirstSpirit™ Technologieführer im europäischen Marktumfeld. Das Unternehmen wurde 1999 von ehemaligen Mitarbeitern des Fraunhofer Instituts für Software- und Systemtechnik (FhG ISST) in Zusammenarbeit mit dem IT-Dienstleister adesso gegründet. Neben dem Lizenzgeschäft und der Integration von FirstSpirit™ übernimmt die e-Spirit AG auch die Gesamtbetreuung komplexer Inter- und Intranet-Projekte. Die Kunden profitieren zusätzlich von erfahrenen Partnerunternehmen für die Beratung und Implementierung.

 

FirstSpirit™ ist eine High-End-Lösung für das Enterprise Content Management (ECM) und die Integration in komplexe Systemlandschaften und Portale. Anspruchsvolle Kunden verwalten mit dem Content Management System (CMS) unterschiedlichste Inhalte und veröffentlichen diese auf nahezu allen Kanälen (Inter-, Intra- und Extranet, PDF, E-Mail-Newsletter, Portale, DTP, Technische Dokumentation). Die Anwender stellen dabei höchste Ansprüche an Usability, Leistungsfähigkeit, Integrationsmöglichkeit und Investitionssicherheit. Neben den umfangreichen Out-of-the-box-Funktionalitäten integriert e-Spirit innovative Lösungen von Technologiepartnern in die modular aufgebaute Gesamtlösung FirstSpirit™.

Über ARITHNEA

ARITHNEA (www.arithnea.de) ist einer der führenden E-Business-Dienstleister mit rund 140 fest angestellten Mitarbeitern für effiziente, internetbasierte Lösungen. Neben der fachlichen und technischen Kompetenz verfügen alle ARITHNEA-Mitarbeiter über eine fundierte und international anerkannte Projektmanagement-Zertifizierung.

 

ARITHNEA bietet alles aus einer Hand – angefangen von der Konzeption und Beratung über die Implementierung maßgeschneiderter Software-Lösungen wie E-Commerce, CMS, PIM und Portale plus selbstentwickelter Module bis hin zu Agenturleistungen, Application Management und Web Performance. Mit dem Fokus auf E-Commerce und Content Management sind partnerschaftliche, langfristige Kundenbeziehungen sowie eine fristgerechte Umsetzung und Finanzierbarkeit das klare Ziel.

 

So verlassen sich Kunden wie z. B. Airbus, Bruno Bader, BayWa, Conrad Electronic, Gaggenau, Gigaset Communications, Hochschule München, Jako-O, Payback, ProSiebenSat.1, Robert Bosch, Sport1 und Telefónica Germany (o2) auf die Expertise der ARITHNEA GmbH. Mit über zehn Jahren Erfahrung in gemeinsamen Projekten über alle Kanäle (Cross-Channel) verfügt ARITHNEA über ein erfolgreiches Partnernetzwerk im E-Business und ist z. B. Platinum-Partner der hybris GmbH sowie Preferred & Technology Partner der e-Spirit AG. Der Sitz ist in Neubiberg bei München mit Niederlassungen in Bremen, Frankfurt und Stuttgart.