Blog

dmexco 2015: Kunden mit Erlebnissen und Relevanz  begeistern

Logo der dmexco 2015Wie Unternehmen auf ihren Webseiten relevanten Content bereitstellen und ihren Kunden nicht nur Produkte, sondern Erlebnisse bieten, zeigt ARITHNEA auf der dmexco 2015. Der E-Business-Spezialist ist als Aussteller und mit einem Expertenvortrag auf Europas größter Fachmesse für die digitale Industrie präsent, die vom 16. bis 17. September in Köln stattfindet.

Kunden möchten heute im Internet nicht mehr nur Produkte kaufen, sondern Erlebnisse erfahren und sie erwarten exzellenten Service. Unternehmen sollten sie deshalb ganzheitlich und insbesondere mit relevanten Informationen ansprechen. Präsentieren Anbieter auf ihrer Website oder ihrem Online-Shop nur die funktionalen Eigenschaften ihrer Produkte, kann das aber nicht gelingen. Eine optimale „Customer Experience“ verlangt eine Verschmelzung der Produktdaten mit zielgruppengerechtem Content und ihre Einbettung in einen passenden Kontext.

 

Commerce-Systeme haben ihre Stärken in der strukturierten Produktdatenhaltung und der Abbildung der Shopping-Prozesse; Content-Management-Systeme eignen sich hervorragend für emotionale Kampagnen oder vertiefende Serviceangebote, die redaktionell aufbereitet werden. Unternehmen sollten die Vorteile der beiden Systeme optimal nutzen – und sie intelligent integrieren. Dann lassen sich die Produktdaten gezielt und durchgängig mit individuellen Texten, Bildern oder Videos anreichern – und so nahtlose Marken- und Themenwelten schaffen, in denen die Produkte buchstäblich „erlebbar“ sind. Am Messestand des langjährigen ARITHNEA-Partners e-Spirit (Halle 6, Stand D-39) erläutern die Experten von ARITHNEA am Beispiel der Commerce-Plattform hybris und des CMS FirstSpirit, wie sich diese Verschmelzung realisieren lässt.

 

Da sie heutzutage mit einer Vielzahl an Informationen konfrontiert sind, ist es nicht minder wichtig, den Kunden ausschließlich relevanten Content anzubieten. Werden sie auf Webseiten oder Online-Shops mit pauschalen Inhalten überschüttet, die mit ihren Interessen und ihrer Situation nichts zu tun haben, wenden sie sich angesichts des „Information Overkill“ häufig irritiert und genervt ab. Von ARITHNEA erfahren die Besucher der dmexco, wie sich mit Hilfe einer so genannten Recommendation-Engine Webseiten personalisieren lassen und relevante Daten in Echtzeit zur Verfügung gestellt werden können. Die Recommendation-Engine ermittelt zum Beispiel Inhalte, die denjenigen ähneln, die sich ein Besucher gerade ansieht oder zu seinem User-Profil passen, und schlägt ihm automatisch weiterführende Inhalte wie relevante Artikel, Produkte, Bilder oder Videos vor.

 

Die erfahrenen Experten von ARITHNEA stehen den Messebesuchern in Köln zu diesen beiden Schwerpunkten ebenso mit Rat und Tat zur Verfügung wie zu all ihren Fragen rund um das Thema digitales Business im Zeitalter des Kunden und der digitalen Transformation. Monika Schütz, Business Unit Managerin Content Management bei ARITHNEA, tritt am 16. September von 11:00 bis 11:20 Uhr im Speakers’ Corner der dmexco auf. „Content trifft Commerce: Der Königsweg zur Kundenorientierung im Age of the Customer“, lautet der Titel ihres Vortrags.

 

Die dmexco ist die weltweite Leitmesse und Konferenz für die digitale Wirtschaft. Ihr ideeller und fachlicher Träger ist der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW), veranstaltet wird sie von der Koelnmesse. Im letzten Jahr zog die dmexco über 800 Aussteller und knapp 32.000 Fachbesucher an.

 

Weitere Informationen stehen unter: www.dmexco.de.

Über ARITHNEA

ARITHNEA (www.arithnea.de) gestaltet als strategischer Partner gemeinsam mit seinen Kunden die Zukunft des digitalen Business. ARITHNEA analysiert die Anforderungen von Unternehmen im B2B- und B2C-Umfeld, berät sie individuell, entwickelt nachhaltige Strategien und setzt sie kreativ und technisch um. Ob Omni-Channel-Commerce-Plattformen, Portale, Webshops oder klassische Websites – ARITHNEA schafft Einkaufs- und Markenerlebnisse über sämtliche Kommunikationskanäle und Ländergrenzen hinweg.

 

Die Experten von ARITHNEA verfügen neben kommunikativer, fachlicher und technischer Kompetenz über eine weltweit anerkannte Projektmanagement-Zertifizierung sowie umfassende Erfahrungen aus zahlreichen nationalen und internationalen Projekten. Unternehmen wie Airbus, Bader Versand, Barmenia, BSH Hausgeräte, Fressnapf, HABA-Firmenfamilie, KION Group, maxdome, Ottobock, Robert Bosch, Telefónica Germany (o2) und VDI Verlag vertrauen auf ihr Know-how.

 

ARITHNEA beschäftigt rund 145 fest angestellte Mitarbeiter, hat seinen Sitz in Neubiberg bei München und verfügt über Niederlassungen in Bremen, Dortmund, Frankfurt und Stuttgart. Das Unternehmen ist Teil eines erfolgreichen Partnernetzwerks und unter anderem Partner von Adobe, e-Spirit, eZ Systems, hybris software sowie SAP.