Blog

Design- und Template-Relaunch bei Schaeffler

Pressemitteilung  |  München, 21. November 2011

schaefflerFiligrane Darstellung und konsolidierte Templates: Die Webseiten von Schaeffler und deren Marken LuK, INA und FAG sowie Barden und Hydrel wurden von der Design-Agentur Lindner & Steffen und dem eBusiness-Spezialisten ARITHNEA optisch aufgefrischt und zur besseren Pflege vereinheitlicht.

Die neuen Webseiten der Schaeffler AG, einem renommierten Zulieferer der Automobilindustrie und einem der führenden Hersteller von Wälzlagern und Linearprodukten, bestechen durch ihre Leichtigkeit. Die Unternehmensmarke Schaeffler und deren Produktmarken wurden im neuen Design deutlich besser herausgearbeitet. Die Farbanteile wurden deutlich reduziert und pointierter eingesetzt. Helle Grauverläufe und Weißflächen schaffen Raum für eindrucksvolle Bildwelten.

 

Mit seinen Länderseiten für Schaeffler selbst, seinen Marken INA, FAG und LuK sowie Barden und Hydrel bringt es der Konzern auf rund 50 Projekte. Da ist es besonders wichtig, dass sich diese möglichst unaufwendig pflegen lassen. Matthias Marm, Consultant bei ARITHNEA, war für die Umsetzung der Templates verantwortlich: „Wir haben die Templates für die jeweiligen Seitentypen vereinheitlicht. Diese wurden so konzipiert, dass sie in unterschiedlichen Projekttypen eingesetzt werden können. Damit werden sich künftig die Entwicklungsaufwände deutlich reduzieren.“ Die Webseiten basieren auf dem High-End-CMS FirstSpirit™ der e-Spirit AG.

 

Werner Gensmantel, Project Manager Schaeffler Internet, ist mit dem Ergebnis rundum zufrieden: „Mit den alten Templates sind wir nach Jahren an deutliche Grenzen gestoßen. Jetzt sind wir wesentlich flexibler und für zukünftige Erweiterungen gewappnet, da wir wesentlich schneller auf neue Anforderungen reagieren können. Mit der jetzt abgeschlossenen Umstellung haben wir tatsächlich einen kleinen Zen Garden.“

Über Schaeffler

Weitere Informationen über Schaeffler unter www.schaeffler-gruppe.de

Über ARITHNEA

ARITHNEA (www.arithnea.de) ist einer der führenden E-Business-Dienstleister mit rund 140 fest angestellten Mitarbeitern für effiziente, internetbasierte Lösungen. Neben der fachlichen und technischen Kompetenz verfügen alle ARITHNEA-Mitarbeiter über eine fundierte und international anerkannte Projektmanagement-Zertifizierung.

 

ARITHNEA bietet alles aus einer Hand – angefangen von der Konzeption und Beratung über die Implementierung maßgeschneiderter Software-Lösungen wie E-Commerce, CMS, PIM und Portale plus selbstentwickelter Module bis hin zu Agenturleistungen, Application Management und Web Performance. Mit dem Fokus auf E-Commerce und Content Management sind partnerschaftliche, langfristige Kundenbeziehungen sowie eine fristgerechte Umsetzung und Finanzierbarkeit das klare Ziel.

 

So verlassen sich Kunden wie z. B. Airbus, Bruno Bader, BayWa, Conrad Electronic, Gaggenau, Gigaset Communications, Hochschule München, Jako-O, Payback, ProSiebenSat.1, Robert Bosch, Sport1 und Telefónica Germany (o2) auf die Expertise der ARITHNEA GmbH. Mit über zehn Jahren Erfahrung in gemeinsamen Projekten über alle Kanäle (Cross-Channel) verfügt ARITHNEA über ein erfolgreiches Partnernetzwerk im E-Business und ist z. B. Platinum-Partner der hybris GmbH sowie Preferred & Technology Partner der e-Spirit AG. Der Sitz ist in Neubiberg bei München mit Niederlassungen in Bremen, Frankfurt und Stuttgart.