Blog

adesso übernimmt Mehrheit am E-Business-Spezialisten ARITHNEA

Der IT-Dienstleister erweitert sein Portfolio im Bereich E-Commerce

Pressemitteilung  |  München, 30. März 2012

adesso-LogoDie adesso AG ergänzt ihr Portfolio durch die mehrheitliche Übernahme des E-Business-Spezialisten ARITHNEA. Das auf die Entwicklung von E-Commerce und Content Management-Lösungen spezialisierte Unternehmen erzielte im letzten Geschäftsjahr 10 Millionen Euro Umsatz.

Durch die Übernahme von 51 Prozent der Anteile an der ARITHNEA GmbH erweitert die adesso AG ihr Portfolio um den Bereich der Beratung und Einführung von E-Commerce-Lösungen und verstärkt damit außerdem ihre Aktivitäten bei Content Management Systemen. ARITHNEA hat im letzten Geschäftsjahr bei einem Umsatz von 10 Millionen Euro (Vorjahr: 6 Millionen Euro) ein Vorsteuerergebnis von 1,4 Millionen Euro erzielt. Das Unternehmen ist schuldenfrei und verfügt über eine solide Bilanzstruktur und Liquidität. An seinem Hauptsitz in Neubiberg bei München sowie in den Niederlassungen Berlin, Bremen und Stuttgart beschäftigt ARITHNEA über 100 Mitarbeiter.

 

adesso erwirbt die Anteile von den vier Gesellschaftern, die gemeinsam mit adesso langfristig die Expansion von ARITHNEA in weiteren Branchen in Deutschland und im Ausland vorantreiben werden. Als Kaufpreis wurden ein unterer einstelliger Millionenbetrag in bar sowie eine variable Komponente vereinbart, die fällig wird, wenn sich die aktuell positive Entwicklung für das laufende Geschäftsjahr bestätigt.

 

ARITHNEA hat sich in den vergangenen Jahren einen sehr guten Ruf in der Beratung, der Implementierung und der Pflege von E-Business-Anwendungen erworben. Das 2003 gegründete Unternehmen verbindet dabei Agenturleistungen wie Design und User Experience mit der Implementierung von E-Commerce-Plattformen. Bei namhaften Kunden BOSCH, EADS, Telefónica Germany oder ProSiebenSat1entwickelt ARITHNEA Kernsysteme für das E-Business.

 

„Die Geschäftsfelder, in denen ARITHNEA mit großem Erfolg aktiv ist, wie das Design und die Entwicklung von E-Commerce-Systemen, hat adesso bislang noch nicht in vollem Umfang mit eigenen Ressourcen abgedeckt“, erklärt Dr. Rüdiger Striemer, Co-Vorstandsvorsitzender der adesso AG. „Die Akquisition stellt daher eine ideale Ergänzung für das Portfolio von adesso dar und stärkt unsere Position im Markt. Zusammen mit dem professionellen Team von ARITHNEA werden wir unsere Wachstumsstrategie konsequent fortsetzen.“

Über adesso AG

adesso ist einer der führenden IT-Dienstleister im deutschsprachigen Raum und fokussiert sich mit Beratung sowie individueller Softwareentwicklung auf die Kerngeschäftsprozesse von Unternehmen. Die Strategie von adesso beruht auf drei Säulen: dem tiefen Branchen-Know-how der Mitarbeiter, einer umfangreichen Technologiekompetenz und erprobten Methoden bei der Umsetzung von Softwareprojekten. Das Ergebnis sind überlegene IT-Lösungen, mit denen Unternehmen wettbewerbsfähiger werden.

 

adesso wurde 1997 in Dortmund gegründet und beschäftigt über 800 Mitarbeiter an zehn Standorten. Die Aktie ist im regulierten Markt notiert. Zu den wichtigsten Kunden zählen die Allianz, Hannover Rück, Union Investment, Westdeutsche Lotterie, Zurich Versicherung, DEVK und DAK. Weitere Informationen unter www.adesso.de.

Über ARITHNEA

ARITHNEA (www.arithnea.de) ist einer der führenden E-Business-Dienstleister mit mehr als 135 fest angestellten Mitarbeitern für effiziente, internetbasierte Lösungen. Neben der fachlichen und technischen Kompetenz verfügen alle ARITHNEA-Mitarbeiter über eine fundierte und international anerkannte Projektmanagement-Zertifizierung.

 

ARITHNEA bietet alles aus einer Hand – angefangen von der Konzeption und Beratung über die Implementierung maßgeschneiderter Software-Lösungen wie E-Commerce, CMS, PIM und Portale plus selbstentwickelter Module bis hin zu Agenturleistungen, Application Management und Web Performance. Mit dem Fokus auf E-Commerce und Content Management sind partnerschaftliche, langfristige Kundenbeziehungen sowie eine fristgerechte Umsetzung und Finanzierbarkeit das klare Ziel.

 

So verlassen sich Kunden wie z. B. Airbus, Bruno Bader, BayWa, Conrad Electronic, Gaggenau, Gigaset Communications, Hochschule München, Jako-O, Payback, ProSiebenSat.1, Robert Bosch, Sport1 und Telefónica Germany (o2) auf die Expertise der ARITHNEA GmbH. Mit über zehn Jahren Erfahrung in gemeinsamen Projekten über alle Kanäle (Cross-Channel) verfügt ARITHNEA über ein erfolgreiches Partnernetzwerk im E-Business und ist z. B. Platinum-Partner der hybris GmbH sowie Preferred & Technology Partner der e-Spirit AG. Der Sitz ist in Neubiberg bei München mit Niederlassungen in Bremen, Frankfurt und Stuttgart.