Blog

dont-make-me-shop

Vortrag auf der Internet World EXPO 2018: „Don‘t make me shop!“

Internet World EXPO 2018 LogoDie Internet World EXPO ist Europas führende Fachmesse für E-Commerce und findet dieses Jahr am 6. und 7. März 2018 unter dem Motto „The Future of Commerce“ in München statt. Wie in den vergangenen Jahren wird ARITHNEA auch dieses Mal vor Ort sein und interessante Einblicke in die Zukunft des E-Commerce bieten. Dieses Jahr referiert Experte Frank-Michael Schirrmann in seinem Fachvortrag „Don’t make me shop! Die Leidenschaft der menschzentrierten Wertgenerierung“ über die Herausforderungen, denen sich alle Unternehmen im Zuge der digitalen Transformation derzeit stellen müssen. Er hält seinen Fachvortrag am ersten Tag der Internet World EXPO 2018 in der Infoarena III, Halle A5.

 

Warum Wertgenerierung nicht beim Umsatz aufhören darf

 

Frank Schirrmann wird darüber sprechen, warum Kundeninteraktionen jenseits der reinen Transaktion des Produktkaufs heutzutage für Marken genauso wichtig sind, wie der Kauf selbst. Die Besucher werden in Schirrmanns Vortrag erleben, dass es nicht allein darum geht, Werte im Cross-Selling, Upselling und Warenkorb mithilfe moderner Technologien zu steigern. Es geht immer auch um die emotionalen Werte, die sich Kunden heute bei Interaktionen mit Marken erhoffen und wünschen. So zeigt er, wie zum Beispiel der gezielte Fokus auf Kundenbedürfnisse bei Unternehmen wie Uber oder DriveNow rasant zur branchenweiten Disruption geführt hat. Beim Thema Mobility-as-a-Service stellen etwa moderne Carsharingdienste das bewährte Konzept des teuren Autobesitzes in Frage und überholen in urbanen Gegenden allmählich.

 

Emotional Innovations im modernen Commerce

 

Die Besucher seines Vortrags erhalten Inspirationen dazu, wie es Unternehmen gelingen kann, Menschen das Gefühl zu vermitteln, etwas Sinnvolles zu tun, Großartiges zu erschaffen und sich gut dabei zu fühlen. Denn, so Schirrmann im Vorgespräch zu seinem Internet World EXPO-Vortrag, „Es sind diese Dinge, die Menschen heute auch von Unternehmen erwarten. Die wenigsten Menschen wollen ein Produkt kaufen. Sie wollen ihr persönliches Bedürfnis erfüllt wissen, leben und erleben, für etwas stehen und das auch nach außen tragen. Deshalb sind ‚emotional innovations‘ für moderne Unternehmen so wichtig; deshalb die ‚Predigt‘ von der Brand Experience und vom Storytelling. Der Kunde will bei jeder Transaktion – ob Kauf oder Social Media Like – immer bestätigt sehen, dass er und die Marke kompatibel sind.“

Frank-Michael Schirrmann

Im Vortrag: Best Practices, Prozessbetrachtungen, Denkanstöße

 

Schirrmann wird in seinem Vortrag auf der Internet World EXPO 2018 auch auf Design-Thinking-Ansätze eingehen, die hilfreich sein können, um Marke, Technologie und Kunde wertgenerierend interagieren zu lassen. Best und Worst Practices veranschaulichen die präsentierten Ansätze dabei sehr plastisch. Zudem bietet der Vortrag unseres Experten auch die Chance, einen kritischen Blick auf das eigene Mind Set zu werfen und darüber nachzudenken, ob man künftig weiter „einfach ein Produkt verkaufen wird“ oder dem Kunden gezielt bedürfnisorientierte Services bietet, um so zusätzliche Werte zu generieren. Sie möchten unseren Experten im Vortrag erleben oder haben weitere Fragen an ihn?

SPRECHEN SIE UNS AN

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen bestmögliche Funktionalitäten bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen