Blog

Content-Recycling: Inhalte mit eZ langfristig attraktiv halten

Content-Recycling

Inhalte langfristig attraktiv halten

Wie wir ein Tourismusportal mit eZ Platform kreiert haben

 

Bei diesem Projekt konnten wir die Vorteile von eZ gezielt nutzen, denn Tourismusplattformen unterscheiden sich maßgeblich von herkömmlichen Nachrichtenseiten. Es geht nicht um die stündliche Aktualisierung des Enthaltenen, sondern vielmehr um die Verbesserung und Kombination langfristiger und zeitloser Inhalte. Wie schafft man es, das Wesentliche gleichermaßen für alle Zielgruppen und unterschiedliche Märkte attraktiv und nachhaltig zu gestalten? Die multilingualen, wiederverwendbaren und leicht kombinierbaren eZ-Blocks machen das möglich. In dem Projekt Tourismusportal der Landeshauptstadt München, haben wir eZ eingesetzt, um den Content langfristig attraktiv zu halten.

 

Dank der Importfunktionen von eZ konnten Inhalte einfach importiert werden. Alle Hotels, die über unseren externen Partner TOMAS verfügbar sind, werden täglich importiert und aktualisiert. Sie wurden nicht nur angezeigt, sondern auch alle notwendigen Interaktionen zum Buchen wurden mit der vorhandenen API von eZ Platform implementiert. Nicht zu vergessen, alle Daten sind auch für die Suche verfügbar.

 

Agil und userfreundlich – Chancen mit eZ Platform 2.2

 

Dank einigen Neuerungen öffnen sich mit eZ Platform künftig noch weitere Türen. Die neue Version, die Ende Juni gelauncht wird, soll optische wie workflowtechnische Verbesserungen des Backends bringen. Für den User wird die Arbeit mit eZ also noch einfacher und übersichtlicher. Neue Serviceleistungen wie die eZ Platform Cloud ermöglichen es ab sofort Dev- und Staging-Umgebungen cloudbasiert zu erstellen, ohne die zugrundeliegende Infrastruktur im Entwicklungsprozess aufbauen und verwalten zu müssen. Auch für den Bereich E-Commerce bietet die Plattform künftig Anwendungen. Hiermit vollzieht eZ den letzten Schritt hin zu einer Fullserviceplattform, in der KPIs und Kennzahlen anwenderfreundlich dargestellt werden. Es geht dabei darum Brand Awareness zu erkennen und den Kundenlebenszyklus zu verstehen.

 

eZ Systems kürt ARITHNEA zum Partner des Jahres

 

Neben den tollen Gesprächen und spannenden Vorträgen erwartete uns am Ende der Veranstaltung noch ein ganz persönliches Highlight: eZ Systems verlieh uns den Award als Partner des Jahres.

eZ Systems Partner of the Year 2018

„Wir konnten zeigen, dass wir der richtige Ansprechpartner und Lotse für digitale Expertise sind. Dies spiegelt sowohl der höchste Partnerstatus „Solution Partner PREMIER“ wieder, als auch die Ernennung zum Partner des Jahres. Es war ein tolles Event mit vielen Höhepunkten. Dabei gilt mein ausdrücklicher Dank meinem Team!“

Christian Huschke, Account Director

SPRECHEN SIE UNS AN